SEMI ICs sind essentiell – müssen also weiterproduziert werden

MathWorks bietet Support für Universal Verification Methodology (UVM) für eine schnellere FPGA- und ASIC-Verifikation.

Ajit Manocha, President and CEO bei SEMI, hat Regierungsvertreter in den USA und weltweit dazu aufgefordert, die Halbleiterindustrie als ein »essential Business« anerkennen, damit die Geschäftstätigkeit entlang der Lieferkette ohne Unterbrechung fortgesetzt werden kann, auch in Coronazeiten.

Gleichzeitig versicherte Ajit Manocha von der SEMI, dass die SEMI-Mitglieder - die IC-Hersteller und Lieferanten von Chemikalien, Materialien, Komponenten, Design-Tools und Equipment, die das Herzstück der Chipfertigung bilden - »alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Gesundheit und Sicherheit ihrer Mitarbeiter und der örtlichen Gemeinden zu erhalten«, um das Virus einzudämmen. 

Manocha hatte letzte Woche Briefe an Regierungsorganisationen mit der Bitte verschickt, die Halbleiterindustrie als ein »essential Business« zu betrachten. Denn unter dieser Voraussetzung wäre es den SEMI-Mitgliedern möglich, den Betrieb auch bei Ausgangssperren aufrechtzuerhalten, um sicherzustellen, dass die Herstellung von Komponenten für kritische Infrastruktur, Verteidigungsindustrie und andere wichtige technologische Produkte und Dienstleistungen nicht gefährdet wird.