Prozesstechnik unter 45 nm Globalfoundries hat größten Umsatzanteil bei moderner Prozesstechnik

In diesem Jahr sollen rund 30 Prozent des Gesamtumsatzes aller Foundries auf Strukturgrößen von 45 nm und darunter entfallen. Ältere Technologien, ab 0,18 µm und darüber, sollen in diesem Jahr nur noch für 13 Prozent des Foundry-Marktes stehen, 2011 waren es noch 14 Prozent. Globalfoundries kann dabei den größten Umsatzanteil mit moderenen Prozesstechniken vorweisen.

Die Analysten von IC Insights sind überzeugt, dass die Foundries, die technologisch gesehen an vorderster Front spielen, auch die sind, die am profitabelsten arbeiten. Stimmt die Annahme, dann steht Globalfoundries besonders gut da. Denn der Umsatzanteil, den das Unternehmen mit Prozessen ab 45 nm und darunter erzielen wird, soll in diesem Jahr sogar größer sein als bei TSMC.

IC Insights prognostiziert, dass Globalfoundries fast zwei Drittel seines Jahresumsatzes mit diesen Prozessen machen wird. Globalfoundries Gesamtumsatz für dieses Jahr beziffert IC Insights mit 2,79 Mrd. Dollar. Nachdem TSMC aber mit Abstand die größte Foundry ist – IC Insights erwartet für TSMC in diesem Jahr einen Umsatz in Höhe von 6,23 Mrd. Dollar -, ist der Umsatz den TSMCs mit diesen Strukturgrößen erzielt, mehr als doppelt so groß wie bei GlobalFoundries. Der Dritte im Bunde, UMC, wiederum soll lediglich 11 Prozent seines Umsatzes mit kleinsten Strukturgrößen erzielen.

Weit abgeschlagen ist die chinesische Foundry SMIC. IC Insights geht davon aus, dass SMIC in diesem Jahr seine 40-nm-Technologie (45 nm wurden ausgelassen) überhaupt erst in die Produktion bringt und damit in diesem Jahr weniger als 1 Prozent seines Umsatzes mit kleinsten Strukturen erwirtschaften wird. Nachdem der Umsatz pro Wafer direkt mit den genutzten Technologien zusammenhängt, fällt SMIC bei dieser Rechnung ebenfalls weit hinter Globalfoundries und TSMC zurück: Erzielt TSMC 1.190 Dollar und GlobalFoundries 1.157 Dollar pro Wafer, sind es bei SMIC lediglich 759 Dollar.

Mit Blick auf die restlichen Dienstleister erklärt IC Insights, dass unter den Foundries, die in der Rangliste Platz 5 bis 18 belegen, lediglich vier sind, denen das Marktforschungsunternehmen zutraut, dass sie in diesem Jahr 2012 noch ICs mit Strukturgrößen mit 90 nm und darunter aufnehmen: TowerJazz, Grace/HHNEC, Dongbu und Xinxin. In der Summe kommen die 14 restlichen Foundries in diesem Jahr auf rund 15 Prozent Marktanteil.