Leistungshalbleiterumsätze 2020 Es geht wieder aufwärts

Herausforderungen in der Lieferkette

Die Knappheit an diskreten Leistungshalbleitern im Jahr 2018, die durch eine die Fabrikkapazitäten übersteigende Nachfrage verursacht wurde, verschwand im Laufe des Jahres 2019. Ein Jahr mit reduzierten Lieferungen ermöglichte es den Lieferanten, die Fabrikkapazitäten neu auszugleichen, um die Nachfrage zu befriedigen. Damit sehen die Aussichten für die Lieferkette im Jahr 2020 deutlich besser aus, mit stabileren Lieferzeiten.

Parallel dazu verlangsamte die Verknappung von SiC-Wafern mit einem Durchmesser von 150 Millimetern im Jahr 2019 die Lieferungen und erhöhte die durchschnittlichen Verkaufspreise für SiC-Diskrete. Einige der größeren Anbieter von 150-Millimeter-SiC-Wafern kündigten jedoch Pläne zur Erweiterung der Produktionskapazitäten an, so dass die Verfügbarkeit sowohl von Wafern als auch von Geräten in den kommenden Jahren steigen dürfte. Darüber hinaus sollen ab 2023 200-Millimeter-SiC-Wafer verfügbar werden.

Konsolidierung setzt sich fort, aber mit verlangsamtem Tempo

Seit 2014 ist der Trend zu beobachten, dass größere Halbleiterunternehmen kleinere kaufen. Diese Entwicklung setzte sich auch 2019 fort. Im Folgenden sind einige Beispiele für Transaktionen aus dem Jahr 2019 aufgeführt, von denen viele jedoch bis Mitte Dezember 2019 noch nicht abgeschlossen waren:

  • Renesas Electronics hat die Übernahme von Integrated Device Technology (IDT) abgeschlossen.
  • Apple kaufte einen signifikanten Anteil des PMIC-Geschäfts von Dialog Semiconductor.
  • STMicroelectronics hat den schwedischen SiC-Wafer-Hersteller Norstel AB übernommen und in STMicroelectronics Silicon Carbide AB umbenannt.
  • Qorvo erwarb Active-Semi International.
  • NXP hat die Wi-Fi- und Bluetooth-Konnektivitätsressourcen von Marvell übernommen.
  • Dialog Semiconductor vereinbart Übernahme von Creative Chips.
  • Infineon Technologies hat den Kauf von Cypress Semiconductor bekannt gegeben.
  • Dialog Semiconductor wird das Halbleitergeschäft von Lite-On übernehmen.
  • ROHM Semiconductor vereinbart, das Commodity-Diskret-Geschäft von Panasonic Semiconductor zu übernehmen.
  • Nuvoton Technology vereinbarte den Kauf der restlichen Panasonic Semiconductor .

Was erwartet uns im Jahr 2020?

Fusionen von Halbleiterunternehmen werden weiterhin für Überraschungen sorgen, so wie etwa die Übernahme von IDT durch Renesas und der Kauf von Cypress Semiconductor durch Infineon. Angesichts der immer noch niedrigen Kreditzinsen und relativ kapitalstarker Unternehmen bleibt der Appetit auf Fusionen und Übernahmen bestehen.

Kleinere Unternehmen mit Verbindungstechnologien, die für 5G und IoT geeignet sind, dürften ähnlich wie bei der Übernahme von NXP Akquisitionsziele sein. Ein weiterer potenzieller Bereich für Fusions- und Akquisitionsaktivitäten könnten große Silizium-Halbleiterunternehmen sein, die über keine eigenen SiC- oder GaN-Leistungshalbleiter-Kapazitäten verfügen und nach Start-up-Spezialisten mit Know-how in diesen Bereichen suchen.