Micron DDR5-RDIMMs für neue Server-Generationen

Mit den neuen DDR5 RDIMMs zielt Micron auf die Serverplattformen der nächsten Generation mit exponentiellem Datenwachstum in der Cloud.

Die neuen DDR5-Registered-DIMMs (RDMIMMs) von Micron eignen sich für den Einsatz in Servern, in denen es auf die Hochleistungsdatenverarbeitung und KI-Anwendungen ankommt.  

Die Speicher-ICs der RDIMMs basieren auf der 1-Znm-Prozesstechnologie von Micron. Die DDR5-DRAMs bieten eine um 85 Prozent höhere Speicherleistung und ermöglichen so den Schritt zu Server-Workloads der nächsten Generation. Erweiterte Workloads aufgrund rasant wachsender Datensätze und rechenintensiver Anwendungen haben die Zunahme der Prozessorkerne befeuert, die aufgrund der Bandbreite der aktuellen DRAM-Technologie beschränkt sind. DDR5 bietet im Vergleich zu DDR4 eine 1,85-mal höhere Leistung. DDR5 sorgt außerdem für die erhöhte Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Betriebsfähigkeit, die moderne Rechenzentren benötigen. Micron nimmt ab sofort die Musterlieferung der neuen RDIMMs auf.