STMicroelectronics ARM-Softwaresupport für SPEAr-Mikroprozessorfamilien

Ab sofort können Entwickler, die mit den MPUs aus den SPEAr300 und SPEAr600 Familien arbeiten, das ARM Development Studio 5 (DS-5) nutzen.

Die Embedded-Mikroprozessoren der SPEAr-Familie (Structured Processor Enhanced Architecture) kombinieren zwei ARM926EJ-ST-Prozessoren mit Speicherschnittstellen und einem umfangreichen Bestand an IP-Blöcken (z. B. für Konnektivität, Kommunikation, Sicherheit und Audio/Video-Funktionen) und sind für unterschiedliche Anwendungen geeignet, die nach hoher Performance im Verbund mit geringer Leistungsaufnahme verlangen.

ARM DS-5 bietet einen Application- und Kernel-Space-Debugger mit Trace-Funktion, systemweitem Profiler/Performance Analyzer, Echtzeit-Systemsimulator und Compiler. Das Tool-Paket ermöglicht eine einfache Entwicklung und Optimierung Linux-basierter Software-Stacks für Systeme auf ARM-Basis, verkürzt die Entwicklungs- und Testzyklen und hilft Ingenieuren bei der Entwicklung ressourceneffizienter Software.