FPGAs im Einsatz Xilinx: Alles für die Anwendung

Xilinx nutzt die embedded world, um seinen Entwicklern Neuigkeiten aus dem eigenen Haus und von Drittunternehmen vorzustellen, die die Entwicklung bestimmter Applikationen vereinfacht beziehungsweise wesentlich beschleunigt.

Eine der vorgestellten Neuentwicklungen ist die Spartan-6-FPGA Targeted-Design-Platform für die industrielle Automatisierung. Die marktspezifische Targeted-Design-Platform für die Automatisierungstechnik beschleunigt die Entwicklung von Echtzeit-Ethernet-Netzwerken, indem sie schnelle Schnittstellentechnik und zuverlässige Kommunikationstechnik über das gesamte Industrieunternehmen hinaus bis in die Fabrikhallen bringt.

Die Entwickler von industriellen Ausrüstungen können mit Hilfe eines einzigen Spartan-6-FPGAs mehrfache Ethernet-Protokolle und kundenspezifische Verarbeitungsalgorithmen in industrielle Netzwerke und Automatisierungssysteme integrieren. Diese neue Plattform enthält eine vollständige Entwicklungsumgebung, die speziell auf industrielle Applikationen maßgeschneidert ist, wie Network-Gateways und -Bridges, programmierbare Logik-Controller (PLC), Bildverarbeitungssysteme und auch eine Vielzahl von eingebetteten Steuerungssystemen.

Das Kit enthält das Spartan-6-LX150T-FPGA-Entwicklungsboard von Avnet und Tochterkarten für die industrielle Netzwerktechnik, die auf der Industriestandard FPGA Mezzanine Card Spezifikation basieren. (FPGA-Mezzanine-Card (FMC) ist eine VITA-Spezifikation). Darüber hinaus beinhaltet es den Evaluierungs-EtherCAD-Core von Beckhoff, die Software-Umgebung ISE Design Suite Embedded Edition und ein Targeted-Design-Referenzdesign für EtherCAD. Das EtherCAD-Targeted-Referenzdesign wird entweder in einem vor-kompilierten Format oder im Quellcode geliefert.

Bildverarbeitung

Außerdem präsentiert Xilinx eine Spartan-6 FPGA Industrial Imaging Targeted Design Platform, die sich für die Anforderungen von digitalen Videokonferenzen, Videoüberwachung und industrielle Bildverarbeitung mit hoher Auflösung eignet. Dieses applikationsspezifische Entwicklungs-Kit ist die 2. Generation des Spartan-3A-DSP-Video-Starter-Kits und bietet den einfachen Zugang zu den erweiterten Funktionen, Eigenschaften und größeren Logikdichten der Bausteine in der preisgünstigen, verlustleistungsarmen Spartan-6-FPGA-Familie.

Ebenfalls in Zusammenarbeit mit Avnet entwickelt ist das industrielle Videoverarbeitungs-Kit voll integriert und leicht skalierbar und enthält sämtliche Hard- und Software, die benötigt wird, um sofort mit einer Entwicklung starten zu können. Das Kit enthält die Entwicklungsplatine Spartan-6 LX150T FPGA und zwei Tochterkarten, die auf den Spezifikationen des Industriestandards FPGA Mezzanine Card (FMC) basieren (FPGA-Mezzanie-Card (FMC) ist eine VITA-Spezifikation), Soft-IP für die Video- und Bildverarbeitung, die ISE-Design-Suite-System-Edition und vier Targeted-Referenzdesigns. Es beinhaltet auch einen Bildsensor von Omnivision, der eine direkte Unterstützung zum Übertragen von hoch auflösenden (HD) Videodaten in Echtzeit beinhaltet.

Die Targeted-Referenzdesigns, die mit dem Kit geliefert werden, können sofort verwendet werden, um damit Einchip-Kamera- und Videoverarbeitungsmodule zu erstellen, die Live-HD-Kamera-, Dual-Kamera- und DVI-Eingangsquellen unterstützen.

Der Datenstrom von der Videokamera wird in Echtzeit verarbeitet und in einem externen Speicher gepuffert. Das Design verwendet das Datenpuffern, um die Videobildfrequenz zu ändern und benutzt den Softprozessor MicroBlaze, um die Hardware-Verarbeitungsfunktionsblöcke zu steuern.

Auf der nächsten Seite: Spartan-6 auch für Automotive-Anwendungen