Neuer Rekord Über 7 Terabit pro Sekunde

Der Rekord fiel Abends zur "besten Sendezeit".
Der Rekord fiel Abends zur "besten Sendezeit".

Noch niemals zuvor wurden weltweit so viele Daten pro Sekunde an einem Internetknoten ausgetauscht: Der Datenverkehr am DE-CIX (Deutscher Commercial Internet Exchange) in Frankfurt ging am 19.9.2019 durch die Decke und stellte mit über 7,1 Terabit pro Sekunde eine neue Rekordmarke auf.

„Der Datendurchsatz am DE-CIX in Frankfurt hat sich seit 2014 weit mehr als verdoppelt und wird sich auch in Zukunft rasant weiterentwickeln. Alleine in 2018 ist die angeschlossene Kundenkapazität im Vergleich zum Vorjahr um über 35 Prozent auf mehr als 45 Terabit gestiegen.  Immer neue vernetze Geräte und Technologien und die zunehmende Digitalisierung sind zudem weitere Wachstumstreiber“, so Harald Summa, Geschäftsführer von DE-CIX.

Im Allgemeinen bewegt sich der Datenverkehr an Internetknoten entlang von Wellenbewegungen und spiegelt den täglichen Internet-Nutzungsrhythmus wieder, beginnend morgens um 6 Uhr mit seinem Höhepunkt gegen 21 Uhr. Auch saisonale Veränderungen – im Sommer ist man im Allgemeinen weniger online als in den Herbst-/Wintermonaten – können registriert werden.