Produktoffensive zur Messe TQ nutzt Doppelstrategie

Auf der Trägeplatine der neuen "QSys"-Plattform von TQ ist ein Security-Chip von SafeNet (rote Ellipse) zu finden.
Auf der Trägeplatine der neuen "QSys"-Plattform von TQ ist ein Security-Chip von SafeNet (rote Ellipse) zu finden.

Die zahlreichen Neuvorstellungen der TQ-Group zeigen einen Strategiewandel auf: Applikationsnähere Designs und mehr Intel.

Im Dezember letzten Jahres hat TQ angekündigt, verstärkt auf die Prozessoren von Intel zu setzen, jetzt sind hier auf der Messe die ersten Ergebnisse zu sehen. Mit "QSys" hat TQ eine Embedded-PC-Plattform entwickelt, die auf 10 cm x 10 cm x 2,3 cm Qseven-Module mit Intels Baytrail-Prozessoren nutzt und eine schnelle und kostengünstige Realisierung von leistungsfähigen und dennoch sparsamen Embedded-Systemen ermöglicht, wie BoxPCs, PanelPCs und kundenspezifische Lösungen.

Ebenfalls auf Baytrail setzt "InCover One", das neue Industrie-Tablet für den Einsatz im professionellen Umfeld: Wasser- und staubdichtes Gehäuse (IP65), Stabilität bis 1 Meter Fallhöhe, Verschraubungspunkte für Halterungen, bis zu 10 Stunden Batterielaufzeit, wechselbare Akkus sowie die Bedienbarkeit mit Handschuhen zeigt die verstärkte Nähe zur Applikation.

Auch auf die erhöhten Sicherheitsbedürfnisse der Kunden geht TQ bei seinen Neuheiten ein. So ist die QSys-Plattform mit einem Security-Chip von SafeNet ausgestattet, der Schutz vor Softwaremanipulation und Know-how-Diebstahl bietet. Für mehr Safety sorgt hingegen PikeOS beim neuen Cortex-A9-Modul "TQMa6x" und schafft so eine solide Basis für Applikationen mit Anforderungen an IEC61508, EN50128/50129SIL4 und DO-178B DAL-B.

Trotz verstärktem Intel-Engagement lässt TQ seine traditionell guten Beziehungen zu Freescale nicht schleifen und nutzt für den TQMa6x den beliebten i.MX6-Prozessor. Mit dem "QorIQ LS102x" findet sich zudem ein besonderes Schmankerl von Freescale auf dem neuen Minimodul "TQMLS102x": Der Prozessor nutzt die leistungsfähige QorIQ-Kommunikationstechnologie und bietet mit einem Dual-Cortex-A7-Core zusätzlich den Zugang zu PC-ähnlicher Peripherie wie USB und Grafik.