Neue Software- und Security-Testfunktionen Test Management für Android

Die neueste Version von Wind Rivers »Test Management« verfügt nun auch über Funktionen zum Testen von Android-Software sowie für optimierte Security-Tests.

»Test Management« ist ein vollständig automatisiertes Framework zur Optimierung von Softwaretests, mit dem Kunden kritische Bereiche von Production Code identifizieren, QA-Aktivitäten (Quality Assurance) priorisieren und Engineering Ressourcen optimieren können. Damit können Betreiber, Gerätehersteller, ISVs (Independent Software Vendors) und Halbleiterhersteller, die Android-Geräte testen müssen, die Zeit sowie die Kosten zur Entwicklung ihrer Produkte reduzieren, die Softwarequalität und Stabilität weiter optimieren und die Konformität zur Android-Compatibility-Test-Suite sicherstellen. Wind Rivers Test Management kann Tausende heterogener Android-Tests automatisieren und die Ergebnisse anschließend in eine einheitliche Datenbank konsolidieren. Dies beschleunigt die Analyse der Ergebnisse und sorgt für eine höhere Genauigkeit.

»Mit dem Wachstum bei Android und den zunehmenden Sicherheitsbedenken ist es wichtig, die aufkommenden Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen«, erklärt Ido Sarig, Vice President of Product Marketing bei Wind River. »Mit einer Reihe von Out-of-the-Box Test Content einschließlich Security Testing Features und Support für Linux, VxWorks und jetzt Android hilft Wind River Test Management Kunden, ihren Testprozess zu beschleunigen und verkürzt die Time-to-Market.«

Durch optimiertes »Testing for Security« enthält »Test Management« jetzt ein internes »Fuzz Testing Package«, das zahlreiche Netzwerkprotokolle unterstützt. Dieses Package ermöglicht Testern die Einbindung von Security Testing in ihre normale QA-Routine ohne Spezial-Hardware oder Domain-Expertise. Zusätzlich enthält Test Management verbesserte Usability- und Manageability-Fähigkeiten mit vereinfachter Anwenderschnittstelle und engerer Einbindung in das Development-Lifecycle-Ökosystem.