Auf Atom-PT-Basis Qseven-Modul für erweiterten Temperaturbereich

Mit dem »Q7-Atom-ET« bietet embedded-logic ein Qseven-Modul für den industriellen Temperaturbereich von -40°C bis +85°C an.

Das Design des kompakten, nur 70 mm x 70 mm abmessenden Qseven-Moduls, ist auf geringen Stromverbrauch und die Eignung für den industriellen Temperaturbereich ausgerichtet. Sämtliche Bauteile dieses Designs sind für den Umgebungstemperaturbereich von -40°C bis +85°C spezifiziert. Die typische Leistungsaufnahme des Moduls liegt unter 5 Watt.

Die Baugruppe wird in zwei verschiedenen CPU-Varianten angeboten: Eine Version ist mit dem Atom Z510PT (1,1 GHz) bestückt, die zweite Version verfügt über den 1,33-GHz-Atom-Z520PT. Für beide Ausführungen stehen 512 KByte L2-Cache und bis zu 1024 MByte robustes, direkt auf die Leiterplatte gelötetes DDR2-RAM zur Verfügung. Als weiteres Highlight bietet das Modul ein NAND-Flash on Board, der von 1 GByte bis 8 GByte als Bestückungsoption wählbar ist.

Der System Controller Hub »US15WPT« besitzt einen integrierten Grafik-Controller, der einen bis zu 256 MByte großen Frame Buffer nutzt und DirectX 9.0E sowie OpenGL 2.0 unterstützt - Videoanwendungen werden durch die hardwareseitige MPEG2- und MPEG4-Dekodierung beschleunigt. Die Grafikausgabe erfolgt dabei entweder über einen 2 x 24-Bit-LVDS-Kanal oder SDVO-Port mit einer maximalen Auflösung von 1600 x 1200 Bildpunkten.

An Anschlussmöglichkeiten sind vorhanden: 3 x PCI-Express-x1-Lane, 2 x SATA, 6 x USB 2.0, 1 x 1000BaseT, LPC-Interface, SDIO-Interface, Intel-HD-Audio und 24-Bit-LVDS oder SDVO für Dual-Independent-Display-Support.