Reinigungsfreundlich Panel-PC mit hygienischer Oberfläche

Für den Einsatz im medizinischen Umfeld bietet ICP Deutschland den neuen Panel-PC POC-W24C an. Das Gehäuse ist anti-bakteriell, bietet einen IP65-Frontschutz und eine Rückseite mit IP32-Schutz.

Die Reinigung und Desinfektion lässt sich durch das Design der flachen Frontblende und des Gehäuses einfach durchführen. Dank lüfterlosem Betrieb werden unnötige Luftverwirbelungen verhindert und ein wartungsarmer Betrieb ermöglicht. Durch seine Displaygröße von 24 Zoll und seine Auflösung von 1920 x 1080 bietet der POC-W24C ausreichend Platz für Bildinhalte.

Der Projected-Capacitive-Touch ist optimiert für den Einsatz von Mehrschichthandschuhen und die Erkennung von Spritzwasser und Wassertropfen. Eine 5-Megapixel-Webcam mit Auto-Fokus und digitalem Mikrofon und zwei 3-W-Lautsprecher bieten weitere Interaktionsmöglichkeiten mit dem Nutzer. Als Zubehör sind neben dem USB-VoIP-Telefon mit Halter, Magnetkartenleser, Mifare-RFID-Leser, TPM-Modul auch Haltegriffe mit oder ohne Barcode-Leser und ein Leselicht erhältlich. Auf Kundenwunsch assembliert ICP den POC-W24C mit gewünschtem Betriebssystem und passenden industriellen Komponenten.

Für die Rechenleistung sorgt Intels Mobile-ULT-Core- i7-6600U, i5-6300U oder Celeron-3855U mit standardmäßig 4 GB DDR4-RAM (kann auf bis zu 32 GB erweitert werden). Für Speichermedien stehen sowohl ein 2,5-Zoll-SATA-Laufwerksschacht als auch eine Mini-PCIe-mSATA-Schnittstelle zur Verfügung. Darüber hinaus bietet der Panel-PC zwei GbE-Schnittstellen, einen HDMI-Anschluss, einen RS232/422/485, je vier USB-3.0- und USB-2.0-Ports sowie einen RJ11-Anschluss für einen 1D/2D-Barcode-Scanner. WLAN und Bluetooth runden die Funktionalität für den Einsatz von zusätzlichen Peripheriegeräten ab. Den Einsatz im medizinischen Umfeld unterstreicht der POC-W24C durch seine Eignung gemäß EN60601-1.