Schneller entwickeln mit generiertem Code Komponenten basierte SW-Entwicklung mit der kostenlosen Entwicklungsplattform DAVE 3

Software-Komponenten basierte Entwicklung ist ein häufig benutzter Begriff in der SW-Entwicklung. Doch worum geht es dabei genau?

Die Antwort liefert Gerd Huba von Infineon auf dem 1. Markt&Technik Symposium »Schneller Entwickeln«.

Im Wesentlichen basiert das Prinzip darauf, vordefinierte und getestete SW-Komponenten für die Programm-Entwicklung zu verwenden. Der Vortrag beschreibt das Konzept von DAVE 3, wie die SW-Komponenten basierte Entwicklung effizient in Embedded, HW-nahen Applikationen eingesetzt werden und damit die SW-Entwicklungszeit reduziert werden kann.

Folgende Aspekte beleuchtet der Vortrag:

* Wesen der SW-Komponenten basierte SW Entwicklung und Grenzen bei der embedded SW. (Bibliotheken, Autosar).
* Das SW-Komponenten-Konzept in DAVE 3 (DAVE Apps) und wie dieses Konzept auf die Anforderungen der embedded SW Entwicklung optimiert wurde.
* Automatische Code Generierung mit den DAVE Apps
* Open Source Konzept von DAVE 3 und den DAVE Apps
* Beispielhafer Entwicklungsflow wie mit den DAVE Apps ein SW Projekt für den XMC4500 in kurzer Zeit, ohne die Notwendigkeit sich intensive mit der HW auseinanderzusetzen entwickelt werden kann (enthält ein Demonstration des
*Benutzung bereits existierend SW zusammen mit den von DAVE 3 generierten Komponenten.