Lüfterloses Design KI-Böxchen

Der Boxer-8251AI ist mit dem innovativen Jetson Xavier NX von Nvidia ausgestattet.

Das kleine Kraftpaket ist mit einem 64-Bit-ARM-Prozessor mit sechs Kernen ausgerüstet und verfügt über 384 CUDA-Kerne, 48 Tensor-Kerne und zwei Nvidia-Engines, die mehrere neuronale Netzwerke parallel ausführen können und eine beschleunigte Rechenleistung von bis zu 21 TOPS liefern. Um die dedizierte KI-Verarbeitung auch entsprechend nutzen zu können, verfügt das System über 8 GB LPDDR4-Speicher und 16 GB integrierten eMMC-Speicher, der über den Micro-SD-Kartensteckplatz erweiterbar ist.

Eines der innovativsten Merkmale des Nvidia Jetson Xavier NX ist die Möglichkeit der Benutzer, fünf verschiedene Leistungsmodi auszuwählen. Diese Modi ermöglichen es, die Anzahl der Kerne, die Prozessorgeschwindigkeit und die Leistungsaufnahme, die das System nutzt, individuell anzupassen. Der Boxer-8251AI von Aaeon (Vertrieb: Industrial Computer Source) bietet Anwendern mit seiner kompakten Größe und seinen I/O-Features eine größere Flexibilität. Er verfügt über zwei COM-Ports und vier USB-3.2-Gen-1-Ports sowie einen Gigabit-Ethernet-Anschluss. Sein robustes, lüfterloses Design hält Staub und andere Verunreinigungen vom System fern.