Hitex Development Tools Hitex stellt neue RiskCAT-Version vor

Die neue RiskCAT-Version V6.2f von Hitex unterstützt den FDIS (Final Draft International Standard) der Automobil-Norm ISO 26262. Unter anderem können Anwender mit dem Tool alle Maßnahmen der Norm ansehen, die für einen bestimmten ASIL (Automotive Safety Integrity Level) die Verbindlichkeit »highly recommended« haben.

Zudem lassen sich alle Maßnahmen zu einem bestimmten Schlagwort oder Arbeitsprodukt einfach selektieren.

Der FDIS wurde im April 2011 veröffentlicht und löst den Entwurf der Norm (DIS – Draft International Standard) ab. Weil die Norm 26262 eine Ableitung der allgemeinen Norm IEC 61508 für sicherheitskritische elektronische Systeme ist, gibt es zu RiskCAT auch ein optionales Vergleichsmodul, das die Unterschiede bzw. Gleichheiten beider Normen aufzeigt.

RiskCAT besitzt optionale Schnittstellen zu Requirement-Management-Werkzeugen wie DOORS. Somit kann ein mit RiskCAT erarbeiteter Katalog von Maßnahmen, die in einer sicherheitskritischen Entwicklung ergriffen werden sollen, als Grundlage der Projektanforderungen dienen.