Keynotes von BSI und Siemens Forum Safety & Security 2018

Jens Wiesner, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, ist Referatsleiter Referat CK23 - Cyber-Sicherheit in Industrieanlagen
Jens Wiesner, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, ist Referatsleiter Referat CK23 - Cyber-Sicherheit in Industrieanlagen

In diesem Jahr findet das disziplinübergreifende »Forum Safety & Security« vom 12. bis zum 13. September 2018 (Basisseminar am 11.09.) in der Stadthalle Sindelfingen statt. Die Eröffnungs-Keynote hält Jens Wiesner vom BSI.

Jens Wiesner, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI, Leiter des Referats Cyber-Sicherheit in Industrieanlagen (ICS) hält die Keynote “IT-Angriffe auf Safety Systeme”:

IT-Sicherheitsvorfälle, Berichte über massenhaften Datenabfluss, erfolgreiche Ransomware in Krankenhäusern sind nahezu täglich in den Medien. Und doch sind gezielte IT-Angriffe auf Industrieanlagen oder Kritische Infrastrukturen vergleichbar mit der der Jagd auf Einhörner: Jeder hat bereits von ihnen gehört, aber kaum jemand hat sie bereits selbst gesehen. Jetzt ist allerdings eines aufgetaucht - ein gezielter Angriff auf eine Safety-Steuerung! Am 14.12.2017 gingen Berichte über einen gezielten Angriff auf einen Sicherheitseinrichtung der Prozessleittechnik einer Industrieanlage im mittleren Osten durch die Medien. Der Vortrag geht auf die Vorgehensweisen des Angriffs ein und beschreibt verschiedene Maßnahmen, die Hersteller, Integratoren und Betreiber ergreifen sollten, um sich dagegen zu schützen.

Nach Wiesner wird Holger Laible, Siemens AG, Digital Factory Division, Factory Automation, die zweite Keynote halten. Er stellt inhaltlich die aktuellen Veröffentlichungen der IEC zum Thema Safety / Security (z.B. IEC TR 63069 aus dem TC 65 / WG 20) und ACOS Guide 120 dar. Anhand praktischer Beispiele wird eine reale Umsetzung dieser Papiere illustriert und deren Herangehensweise diskutiert.

Danach können sich die Teilnehmer in vier parallellaufenden Tracks über folgende Themen informieren:

  • Methoden/Tools
  • Industrie
  • Automotive
  • Medizintechnik.

 

Basisseminar Funktionale Sicherheit

Das Basisseminar „Funktionale Sicherheit" am 11.09.2018 mit Dr. Olaf Winne, Geschäftsführer Lamtec Leipzig, gibt eine Einführung in das umfassende Thema der funktionalen Sicherheit für Entwickler und Führungskräfte.

Den Teilnehmern werden Grundlagen vermittelt, die von der Sicherheitsfunktion im Prozess zur Entwicklung und Validierung geeigneter Hard- und Software führen. Dabei wird insbesondere die IEC 61508 als Grundlage sicherheitsrelevanter Normen beachtet, aber auch Abweichungen anderer Standards werden adressiert. Die zunehmende Bedeutung der Informationssicherheit (Security) wird in einem separaten Kapitel grundlegend aufbereitet und rundet das Basisseminar ab.

Ziel des Seminars ist, die Bedeutung und die technischen Prinzipien sicherer Embedded-Systeme zu verstehen, die notwendigen formelle Abläufe und die Dokumentation einzuordnen und einen Bezug in der Praxis herstellen zu können.

Das ausführliche Programm sowie weitere Informationen finden Sie auf der Homepage:
www.safety-security-forum.de

Termin: 11.-13. September 2018
Location: Stadthalle Sindelfingen