Für die Marke Philips Fernsehgeräte mit Android

TP Vision will TV-Geräte seiner Marke Philips mit Android auf den Markt bringen und so ein flüssigeres und schnelleres Fernseh- und Gaming-Erlebnis bieten.

Das Unternehmen kombiniert dazu die Stärken des Betriebssystems mit einem großen Bildschirm:  Schnelle Reaktionszeiten, effiziente Nutzung von Ressourcen, clevere Interoperabilität und die Konzentration auf Apps und Inhalte werden die Rolle des Fernsehers als das zentrale System für Entertainment im Wohnzimmer weiter stärken.

Die Philips TVs mit Android nutzen das umfangreichere App-Angebot des Google Play Store. Die existierenden Smart-TV-Apps lassen praktisch kaum Wünsche offen und zeigen ein breites Portfolio an Anwendungen, einschließlich Video on Demand, Catch-up TV, elektronischer Programmzeitschrift (EPG) und Musik-Streaming. Hinzu kommt noch eine große Auswahl an Spielen, die den Quadcore-Prozessor der Philips TVs auslasten können.

TP Vision ist der exklusive Markenlizenznehmer von Philips TV für Europa, Russland, dem Mittleren Osten, Brasilien, Argentinien, Uruguay, Paraguay und ausgewählten Länder des asiatisch-pazifischen Raums. An dem TV-Unternehmen halten die Firmen TPV 70 Prozent und Royal Philips (Niederlande) 30 Prozent der Anteile.