Nachfolgeregelung für Johann Weber Zollner baut Vorstand um

Seit 1. April 2019 verstärkt Markus Aschenbrenner den Vorstand der Unternehmensgruppe Zollner.

Markus Aschenbrenner war bereits von 1992 bis 2014 für das Unternehmen tätig, zuletzt in der Funktion als Bereichsleiter des Zentralen Vertriebs und als Geschäftsführer in den USA. 2014 wechselte er zur Knick Elektronische Messgeräte in Berlin, wo er Mitglied der Geschäftsleitung wurde.

Seine Rückkehr zu Zollner ist Teil der Nachfolgeplanung für den Vorstandsvorsitzenden und Vorstand des Strategischen Geschäftsfelds Elektronik, Johann Weber, der am 31. Dezember 2020 in den Ruhestand geht. Markus Aschenbrenner wird von ihm stufenweise die Verantwortung für das Strategische Geschäftsfeld Elektronik und den Bereich Marketing & Sales übernehmen.

Johann Weber wird bis zu seinem Abschied die Funktion des Vorstandsvorsitzenden beibehalten. Ab 2021 wird Vorstandsmitglied Ludwig Zollner zusätzlich zu seinem bisherigen Verantwortungsbereich von Johann Weber die Funktion als Sprecher des Vorstands übernehmen.