Aegis Produktion per iPhone überwachen

Mit inSite lässt sich das MOS von Aegis künftig auch bequem über iPhones und iPads steuern.

Mit inSite lässt sich das MOS (Manufacturing Operations Systems) von Aegis künftig auch bequem über iPhones und iPads steuern und die Fertigung beobachten.

inSite bietet seinem Nutzer einen einfachen, verzögerungsfreien und mobilen Zugriff auf Informationen zu Qualität, Umlaufbestand und Produktionsleistung und liefert Daten zur Produktverfolgung. Vorwärts gerichtete Rückverfolgbarkeitsdaten aus Seriennummern (Forward Traceability) und rückwärts gerichtete Daten aus Losnummern und Bauteilnummern (Backward Traceability) werden  unmittelbar angezeigt. Die für eine Eingrenzung von Rückrufumfängen benötigte Zeit lässt sich reduzieren, weil Backward-Traceability-Daten direkt aus inSite heraus per E-Mail versendet werden. Anwender können laufende und abgearbeitete Aufträge und Versandinformationen in Echtzeit nachverfolgen und erkennen auf diese Weise gegebenenfalls sofort Prozess-Flaschenhälse. Alle Daten sind bis auf die Bauteilverbindungs- und Pinebene nachverfolgbar. Selbst Produkt-CAD-Zeichnungen sind über die mobilen Geräte zur Visualisierung abrufbar.

Aegis, Halle A3, 400