Messeneuheit »PCB Community Area« auf der productronica 2011

productronica
productronica

Auf der productronica, der Leitmesse für Elektronikfertigung, wird es in diesem Jahr erstmals eine eigene »PCB Community Area« geben. Damit wird die Leiterplatte noch stärker in den Messe-Mittelpunkt gerückt.

Die »PCB Community Area« soll ein zentraler Kommunikationstreffpunkt für die Leiterplattenbranche sein. So bietet zum Beispiel die »Networking Area« die Möglichkeit für einen intensiven und direkten Informationsaustausch. Im Forum der »Speakers Corner« werden zahlreiche Vorträge und Diskussionsrunden rund um aktuelle Branchenthemen veranstaltet. Der EIPC, European Institute of Printed Circuits, bietet zudem halbtägige Workshops zu verschiedenen Themenbereichen an. Außerdem wird eine Sonderschau im Rahmen der »PCB Community Area« verschiedene Teilbereiche der Schaltungsträger- und Leiterplattenfertigung darstellen.

Christian Rocke, Projektleiter der productronica, verdeutlicht: »PCB ist auf der productronica seit jeher eines der wichtigsten und zentralsten Themen. Mit dem eigens geschaffenen Marktplatz bilden wir die europäische Leiterplatten-Branche in ihrer Gesamtheit ab.«
Die Leiterplattenindustrie hat sich in den vergangenen Monaten erfreulich gut behauptet und den Umsatz gesteigert. Auch die Mitarbeiterzahl nimmt wieder zu. Das Marktpotenzial, das die europäische Leiterplattenbranche hat, soll sich auch auf der diesjährigen productronica widerspiegeln.

Die Messe findet vom 15. bis 18. November 2011 in München statt.