Tool für Fertigungsbetriebe Online Fertigungslohnkosten für Mexiko berechnen

Tetakawi bietet ab sofort einen Online-Lohnkostenrechner für Mexiko. Das Software-Tool offeriert Fertigungsfirmen in Europa detaillierte Informationen zu den dortigen Lohnkosten.

Solche Daten sind besonders im Anfangsstadium wichtig, wenn ein Unternehmen dort ein Offshoring-Projekt plant.  Mit präzisen Informationen, welche Lohnkosten beim Betrieb eines Fertigungsstandorts in Mexiko anfallen würden, hilft der Offshore-Dienstleister Tetakawi Unternehmen, die sich für eine solche Investition interessieren, fundierte Entscheidungen zu treffen und Risiken zu vermeiden.

Der Lohnkostenrechner basiert auf Echtzeitdaten aus den Werken von Tetakawi in Mexiko. Ohne einen solchen Kostenrechner sind verlässliche Daten in diesem Bereich praktisch nicht zu finden.  Die einzigartigen Daten, die dieses Tool zum mexikanischen Arbeitsmarkt bietet, ermöglichen Herstellern aus Europa eine sinnvolle Auswahl des Standorts und eine präzise Beurteilung der Gesamtkosten, bevor sie sich für eine Investition entscheiden.

Eine Strategie für eine Fertigung in Mexiko zu definieren, ist ohne genaue Finanzdaten unglaublich schwierig.  Die Gewinnung akkurater Informationen zu Fertigungsanlagen in Mexiko – wie z.B. aktuelle Lohnkosten und deren mögliche Änderung im Lauf der Zeit - kann ansonsten aus unterschiedlichen Gründen schwierig sein. Die von den verschiedenen Organisationen wie z.B. von der nationalen Statistikagentur Instituto Nacional de Estadística y Geografía (INEGI) veröffentlichte Daten sind häufig zwei oder mehr Jahre alt. Inflation, schwankende Wechselkurse und Marktdynamik können dazu führen, dass sich diese Daten im Lauf der Zeit ändern und diese nicht für eine solide Finanzplanung ausreichen.

Außerdem werden die für gewöhnlich verfügbaren Daten auf einer breiten geographischen Grundlage zusammengestellt – in der Tat aber können die Kosten von einem Standort zum nächsten durchaus schwanken. Lohnkosten für ungelernte Arbeitskräfte können beispielsweise nicht nur von einer Stadt oder einer Region zur nächsten, sondern sogar von einem Stadtviertel zum nächsten schwanken.  Auch nationale Unterschiede, z.B. bei einer Fertigung in Mexiko gegenüber einer Fertigung in den  USA, können für Unternehmen, die sich mit einer Fertigung in Mexiko nicht auskennen, manchmal schwer abzuschätzen sein. Kulturelle, gesetzliche und demographische Faktoren können ebenfalls die Art und Weise der Kostenberechnung und das Risiko für Unternehmen beeinflussen.

Tetakawi unterstützt mehr als 75 ausländische Unternehmen, die aktuell in Mexiko tätig sind, und bietet die benötigten Tools für eine akkurate Kostenabschätzung. Mit einer firmeneigenen Kostenmodel­lierungssoftware stellt Tetakawi ein Gerüst für einen Vergleich von Finanzdaten, Risikoanalyse und die Erstellung von Pro-Forma-Budgets zur Verfügung. Diese Software erstellt und analysiert tagesaktuelle Statistiken von Unternehmen mit mehr als 24.000 Mitarbeitern in unterschiedlichsten Branchen und an den verschiedensten Standorten in ganz Mexiko. Außerdem bietet die Software Echtzeitdaten zu Löhnen und Gehältern, Sozialleistungen, Versorgungseinrichtungen, Logistik und Betriebsausgaben sowie Zugang zu veröffentlichten Daten und Feldstudien aus realen Betrieben.

„Die Beurteilung von Arbeitskosten auf der Grundlage verlässlicher Daten ist ausschlaggebend für die Vermeidung von finanziellen Risiken und Fallstricken. Mit unseren Tools und unserem Knowhow helfen wir Herstellern in Europa dabei, eine strategische Entscheidung für oder gegen eine Fertigung in Mexiko auf der Grundlage einer detaillierten Kostenaufstellung zu treffen. Außerdem versetzen wir Unternehmen in die Lage, Fertigungskosten an unterschiedlichen Standorten weltweit zu vergleichen, Kostenfaktoren für die Fertigung in Mexiko besser zu verstehen, und eine präzise Preiskalkulation für lokal gefertigte Produkte zu entwickeln“, erläutert Luis Felipe Seldner III, President von Tetakawi.

Hier geht es zum Lohnkostenrechner: https://tetakawi.com/resources/calculator/payroll-mexico/