Personalie Neuer Geschäftsführer bei Rehm USA

Carsten Kramer, Rehm Thermal Systems
Carsten Kramer, Rehm Thermal Systems

Seit Anfang des Jahres verantwortet Carsten Kramer als Geschäftsführer die US-amerikanische Niederlassung von Rehm Thermal Systems.

Seine Aufgabe ist es zunächst, die Vertriebsaktivitäten neu zu strukturieren und die Prozesse rund um Rehms Reflow-Lötsysteme, Trocknungssysteme und Dispensing- und Coatinglösungen für die Schutzbeschichtung in Nordamerika weiter zu etablieren und auszubauen.

»Ich freue mich auf meine neue Aufgabe als Geschäftsführer von Rehm USA und auf die Herausforderungen, die mit dieser neuen Aufgabe einhergehen. Der amerikanische Markt hat im Vergleich zum europäischen Markt andere Bedürfnisse, andere Anforderungen«, sagt Kramer. »Die Vereinigten Staaten sind ein großes Land. Viele Vertriebsaktivitäten laufen über Distributoren, die jederzeit von der Niederlassung Rehm USA zusätzlich mitunterstützt werden.«

Kramer arbeitet seit drei Jahren bei Rehm, wo er als Ansprechpartner für den Photovoltaikbereich die weltweiten Vertriebsaktivitäten der Solaranlagen und die strategische Weiterentwicklung in direkter Absprache mit der Geschäftsleitung koordinierte. Darüber hinaus betreute er als Director Southeast Asia die Märkte in Südostasien, Indien und Korea. Zuvor war Kramer fast acht Jahre in der Branche tätig, unter anderem als Geschäftsführer in den Bereichen thermische Systeme und Solarprodukte. Außerdem war er zehn Jahre lang in verschiedenen Positionen bei Unternehmen der Automobilindustrie. Den Grundstein für seine berufliche Laufbahn legte er mit einem Maschinenbaustudium in Darmstadt und England.