Smart MES Applications Mobil auf das MES zugreifen

Die Smart MES Applications (SMA) von MPDV sind Apps für Smart­phones und Tablet-PCs, die sowohl Funktionen von Datenerfassungsterminals als auch von MES-Anwendungen zur Planung, Auswertung und Information vereinen und mobil zur Verfügung stellen.

Dabei decken die SMAs alle produktionsnahen Bereiche ab. Beim Erfassen, Auswerten und Darstellen nutzen sie die gleichen Mechanismen wie die bewährten MES-Applications und Shopfloor-Integration-Services. Durch das ganzheitliche Konzept entstehen keine neuen Schnittstellen. Als Apps gibt es beispielsweise den Kennzahlenmonitor, eine integrierte Personensuche, smarte Instandhaltung, Personalzeiterfassung und -information, Reklamationserfassung und -verwaltung, Fertigungsplanung, Maschinenübersicht, Auftragsübersicht und die Prüfdatenerfassung.

Bei der Erfassung von Prüfdaten stehen zwei wesentliche Anforderungen im Fokus: intuitive Bedienung und Verlässlichkeit der Daten. Die neue App ermöglicht die mobile Prüfung variabler und attributiver Merkmale sowie Fehlersammelkarten. Zudem ist das Erzeugen einer Probe möglich, die dann im Prüflabor intensiver vermessen wird. Nutzt der Werker auch eine entsprechende App zur An- und Abmeldung von Aufträgen, so wird er automatisch auf die Fälligkeit von Prüfungen hingewiesen. Während der Prüfung selbst bekommt der Werker angezeigt, welche Werte er erfassen soll und ob die erfassten Daten plausibel sind bzw. innerhalb der vorgegebenen Toleranzen liegen. Dadurch sollen Mess- und Eingabefehler bereits an der Quelle abgefangen werden.

Sämtliche Funktionen aus den SMAs stehen sowohl als mobile App für iOS und Android als auch als browserbasierte Webanwendungen zur Verfügung.

Mobile Fertigungssteuerung mit Touch2Plan

Im Zuge der Dezentralisierung bietet die Steuerungs-App Touch2Plan die Möglichkeit, auf einem Tablet-PC gezielte Änderungen an der Fertigungsfeinplanung vorzunehmen: z.B. eingeplante Arbeitsgänge verschieben, ausplanen oder neue Arbeitsgänge aus dem Arbeitsvorrat einplanen. Damit ergänzt Touch2Plan den HYDRA-Leitstand um intuitiv zu bedienende Steuerungsfunktionen für den Verantwortlichen vor Ort.

Mit SMA können wichtige Informationen aus den MES-Applications auch auf einer Datenbrille angezeigt werden. Ohne Unterbrechung der eigentlichen Tätigkeit oder beim Gang durch die Fertigung werden Instandhalter, Meister oder Qualitätsbeauftragte sofort auf Ungeplantes aufmerksam gemacht, indem z.B. Informationen aus dem Eskalationsmanagement oder anderen MES-Anwendungen angezeigt werden. Bei Bedarf sind weitere Details abrufbar, sodass direkt am Ort des Geschehens gezielte Gegenmaßnahmen eingeleitet und die Probleme beseitigt werden können. Mobile MES-Anwendungen werden in modernen Produktionsprozessen eine zentrale Rolle einnehmen, ist man bei MPDV überzeugt. Durch den mobilen Zugriff auf Fertigungsdaten können beispielsweise Wegezeiten reduziert und unnötige Meetings abseits der Produktion vermieden werden.