Für weiteres Wachstum gerüstet LPKF ernennt neuen Vorstand für das operative Geschäft

Der Aufsichtsrat von LPKF hat Dr. Christian Bieniek ab dem 1. Dezember 2012 als viertes Vorstandsmitglied der LPKF Laser & Electronics AG bestellt.

Neben den amtierenden Vorständen Dr. Ingo Bretthauer (CEO), Bernd Lange (CTO) und Kai Bentz (CFO) soll Bieniek als COO die Leitung, Steuerung und Organi-sation der Betriebsprozesse und der betrieblichen Leistungen des Spezialmaschinenbauers übernehmen.

Christian Bieniek verfügt über weitreichende Erfahrung in den Bereichen Logistik, Fertigungstechnik und Operations. Der promovierte Diplom-Ingenieur war zuletzt in der Investitionsgüterin-dustrie bei MAN tätig, wo er als Leiter der Operations umfangrei-che Konzernerfahrung sammelte. 

Angesichts der dynamischen Geschäftsentwicklung des LPKF-Konzerns hat der Aufsichtsrat bereits im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein Projekt zur Optimierung der internen Strukturen des Konzerns initiiert. Die Erweiterung des Vorstandes auf vier Mitglieder ist ein wesentlicher Meilenstein, um LPKF organisatorisch auf weiteres Wachstum auszurichten. Durch das neue Ressort sollen konzernübergreifende Synergien noch stär-ker genutzt und vorangetrieben werden.