Leiterplatten FELA fusioniert Gesellschaften

Die beiden Gesellschaften FELA Hilzinger und FELA Leiterplattentechnik firmieren ab sofort unter dem Namen FELA GmbH als eine gemeinsame Gesellschaft.

Der seit längerem an­ge­strebte Zusammenschluss wird aus formalen Gründen vollzogen, die Namensänderung resultiert nicht aus einer Änderung der Besitzverhältnisse oder aus einer anderweitigen Umstrukturierung. Die Fusion hat keinerlei Einfluss auf die operative Geschäftstätigkeit und dient allein der internen Straffung von Abläufen.
 
 Im März dieses Jahres hat FELA mit dem Kauf des Nachbargebäudes außerdem eine Lösung für die beengte Raumsituation am Fertigungsstandort Schwenningen gefunden. Die aktuelle Fläche von 5.500 m² konnte um weitere 2800 m² erweitert werden. Die neuen Räumlichkeiten dienen vor­nehm­lich dem Ausbau der Geschäftsbereiche FELAM Thermoline und Felam Glasline.