Für die Eigenfertigung Dr. Schneider kauft Elektronikfertigung von Loewe

Dr. Schneider ist ein weltweit agierender Automobilzulieferer mit Hauptsitz in Kronach.
Dr. Schneider ist ein weltweit agierender Automobilzulieferer mit Hauptsitz in Kronach.

Der Automobilzulieferer Dr. Schneider hat einen Teil des insolventen TV-Herstellers Loewe gekauft.

Die Dr. Schneider Unternehmensgruppe konzentriert sich auf den Pkw-Innenraum und ist ein weltweiter Partner der OEMs sowie verschiedener Systemlieferanten. Mit der fortschreitenden Elektrifizierung von Fahrzeugen muss sich der international tätige Automobilzulieferer aus Kronach-Neuses mehr und mehr mit elektronischen Bauteilen auseinandersetzen, die bis heute ausnahmslos zugekauft werden. Dies hat zu strategischen Überlegungen geführt, um z.B. über Partnerschaften und/ oder die Eigenfertigung das Produktportfolio mit elektronischen Komponenten zu erweitern und damit die Zukunftsfähigkeit langfristig abzusichern.

Seit Juni 2019 beschäftigt sich der Forschungs- und Entwicklungsbereich von Dr. Schneider intensiv mit der Produktion elektronischer Komponenten sowie dem Prüfequipment für elektromagnetische Verträglichkeit (EMV). Über einen Dr. Schneider-internen Business Case wurde nachgewiesen, dass die Eigenfertigung dieses neuen Produktionszweiges Dr. Schneider in der Zukunft weiterbringen wird, verlautbart das Unternehmen.

Die Ereignisse bei Loewe haben die Geschäftsführung dazu veranlasst, das vorhandene Elektronik- und EMV-Equipment zu prüfen und sich für diesen Teilbetrieb am Bieterverfahren zu beteiligen – mit Erfolg.

Dies bedeutet, dass Dr. Schneider ab der zweiten Jahreshälfte 2020 mit der Elektronikproduktion auf dem Betriebsgelände von Loewe beginnen wird. Die Möglichkeit eigene EMV-Messungen durchführen zu können, erspart Dr. Schneider externe Dienstleistungen, zusätzlich können diese auf dem Markt angeboten werden. „Wir sind uns sicher, dass wir mit dieser Entscheidung die Wettbewerbs-und damit Zukunftsfähigkeit der Dr. Schneider Unternehmensgruppe untermauern werden." resümiert Wilhelm Wirth, kaufmännischer Geschäftsführer.

Die Verhandlungen über die weiteren Assets von Loewe gehen indes weiter. Im Gespräch als neuer Eigentümer ist allen voran der zypriotische Konzern Skytec. Der hat sich nach Angaben des Insolvenzverwalters Rüdiger Weiß von der Kanzlei Wallner/Weiß inzwischen die Namensrechte von Loewe gesichert.