Varistar-Schrank Test zur Schockfestigkeit nach MIL-STD-901D bestanden

Varistar-Schrank MIL 901D

Speziell für die hohen Anforderungen auf See hat Schroff auf Basis seiner Varistar-Produktplattform einen Schrank mit Schockabsorbern entwickelt, der den Test zur Schockfestigkeit nach MIL-STD-901D bestanden hat.

Der Varistar-Schrank in der Standardgröße 180 x 60 x 80 cm wurde mit zwei Schockabsorber-Ausführungen erfolgreich getestet, mit Drahtseilfedern sowie mit Elastomer-Absorber. Basis für die Dimensionierung der Schockabsorber sind Angaben zu den Gewichten der im Schrank eingebauten Komponenten und der Position des Schwerpunkts im Schrank. Des Weiteren spielen die Schrankabmessungen, die Position der Schockabsorber und das Einsatzgebiet eine wichtige Rolle. Mit Unterstützung des Schroff Partners Socitec Vibrations aus Frankreich werden die einzusetzenden Schockabsorber exakt berechnet und für den jeweiligen Einsatzfall individuell gestaltet.


Neben der Schockprüfung nach MIL-STD-901D kann Schroff auch eine Prüfung auf Vibrationsfestigkeit nach MIL 167 mit realen Kundeneinbauten durchführen.

Die Grundlage für den Schrank »Varistar MIL 901D« bildet das Gestell der Seismic/EMC-Version, das die hohen Anforderungen an Robustheit und Stabilität für den mobilen Einsatz gewährleistet. Am verschweißten Bodenblech sind vier Schockabsorber angebracht, sowie oben an der Rückseite des Schranks zwei weitere Schockabsorber. Das Gestell und alle Verkleidungsteile sind zum Schutz vor Korrosion sowohl verzinkt als auch pulverlackiert ausgeführt. Der Standardschrank auf Varistar-Basis lässt sich durch entsprechende Modifikationen an kundenspezifische Anforderungen anpassen.