HellermannTyton wächst Spatenstich trotz Sturm

Spatenstich bei HellermannTyton
Spatenstich bei HellermannTyton

Selbst Sturmtief Niklas konnte die gute Laune beim Spatenstich zur Bauerweiterung nicht trüben: Dank guter Auftragslage wird HellermannTyton sein Werk in Tornesch vergrößern und weitere Arbeitsplätze schaffen.

HellermannTyton, Spezialist für Kabelmanagement-Produkte, wird seine Logistikfläche um 6600 qm sowie um zusätzliche 5400 qm Bürofläche erweitern. Zudem wird das Unternehmen am Standort Tornesch in Schleswig-Holstein ein internationales Schulungszentrum für Kunden und Mitarbeiter bauen.

»Der Neubau, den wir heute mit dem ersten Spatenstich auf den Weg gebracht haben, symbolisiert das stetige Wachstum und den Erfolgskurs von HellermannTyton«, sagte Geschäftsführer Hans-Christian Niemann. »Die ausgezeichnete Geschäftslage macht einen vierten Bauabschnitt notwendig.«

Bei dem Umzug nach Tornesch vor 15 Jahren beschäftigte HellermannTyton rund 270 Mitarbeiter. Heute ist die Belegschaft auf 720 Mitarbeiter angewachsenen. In Zusammenhang mit dem Neubau will das Unternehmen weitere Arbeitsplätze schaffen.