Erni Reduzierte Lieferzeiten für mehrere Produktlinien

Für Produktlinien wie M8/M12-Rundsteckverbinder oder SMC-Steckverbinder im 1,27-mm-Raster konnte Erni die Lieferzeiten je nach Typ auf wenige Wochen reduzieren.
Für mehrere Produktlinien, wie M8/M12-Rundsteckverbinder oder SMC-Steckverbinder im 1,27-mm-Raster, konnte Erni die Lieferzeiten je nach Typ auf wenige Wochen reduzieren.

Für stark nachgefragte Produktlinien reduziert Erni die Lieferzeit auf wenige Wochen – auch bei bereits erfolgten Bestellungen.

Für Produktlinien wie M8/M12-Rundsteckverbinder, SMC-Steckverbinder im 1,27-mm-Raster, MaxiBridge (2,54 mm)-Kabelsteckverbinder oder die ERmet-Baureihe (2,0 mm Hard Metric) konnte Erni die Lieferzeiten je nach Typ auf wenige Wochen reduzieren. 

Die reduzierten Lieferzeiten sollen das Ergebnis von Ernis Maßnahmen für die Optimierung der Fertigungs-Kapazitäten über die letzten Monate sein, so die Unternehmensaussage. Auch zukünftig möchte der Steckerspezialist in hochautomatisierte Fertigungseinrichtungen und in die Optimierung der Prozesse für verkürzte Durchlaufzeiten investieren. Im Bereich Einkauf hat das Unternehmen mit Investitionen und Neueinstellungen Zeichen gesetzt. So soll die Nutzung eines internationalen Beschaffungsnetzwerkes den Einkauf zielführender und sicherer gestalten undeine optimierte Anpassung zwischen Auftragseingang, Lagerhaltung und Produktion erreicht werden. Außerdem forciert Erni insbesondere die Material- bzw. Rohstoff-Beschaffung in den USA und in Asien. In den USA und in Thailand baut Erni zudem gerade seine Fertigungskapazitäten weiter aus.

Aktuelle Lieferzeiten können unter www.erni.com/lieferzeiten eingesehen werden.