Embedded Computer ohne Kühlkörper Raffinierte Kühllösung für SoMs

Ein Pico-ITX2-Trägerboard von DH electronics mit SoM und interner Wärmeableitung
Ein Pico-ITX2-Trägerboard von DH electronics mit SoM und interner Wärmeableitung

Die »5-Cent Cooling Solution« von DH electronics ist eine Kühllösung für ausgewählte SODIMM-200-SoMs nach dem DHCOM-Standard.

Über die 5-Cent-große Kupferfläche wird mittels eines Gap Pads die Wärme vom Prozessor durch Thermal Vias in die inneren Kupferschichten des Trägerboards abgeleitet. Dort verteilt sich die Wärme gleichmäßig über die Leiterplatte und wird von dieser primär durch Wärmestrahlung und Konvektion an die Umgebung abgeführt. Die gleichmäßige Wärmeverteilung schützt die restlichen Bauteile vor Überhitzung.

Kosten für einen Kühlkörper und dessen Montage können so entfallen. Nötig ist lediglich ein Gap Pad, das sich bei Bedarf leicht maschinell mit bestücken lässt. Der Wegfall des Kühlkörpers ermöglicht schlankere Designs und einen weitgehend lageunabhängigen Einbau. Zudem sorgt das geringere Gewicht für ein verbessertes Stoß- und Vibrationsverhalten unter rauen Bedingungen in der Industrie. Die eingesparten Kosten für den Kühlkörper und dessen oft aufwändige Montage können bis zu rund 7 Euro betragen.

Bei Bedarf lässt sich an der korrespondierenden Kupferfläche auf der Unterseite des Trägerboards eine zusätzliche Wärmeableitung anbinden. So ist beispielsweise über ein weiteres Gap Pad das Gehäuse zur optimalen Entwärmung mit nutzbar.

Embedded World: Halle 2, Stand 100