Lapp Profinet-Leitungen für Industrienetzwerke

Die Etherline PN Cat.7-Leitungen eignen sich für den Einsatz überall dort, wo große Datenmengen übermittelt werden.
Die Etherline PN Cat.7-Leitungen eignen sich für den Einsatz überall dort, wo große Datenmengen übermittelt werden.

In fünf Varianten bietet Lapp die neuen Profinet-Leitungen aus der Etherline-Serie an. Sie eignen sich für den Einsatz in Industrienetzwerken, bei denen große Datenmengen fließen, etwa von hochauflösenden Kameras.

Die Leitungen bietet Lapp in folgenden Versionen an:

  • Zur festen Verlegung:
    • flammwidrig mit PVC-Mantel unter dem Namenszusatz „Y“
    • halogenfrei und flammwidrig mit FRNC-Mantel
    • mit PUR-Mantel - halogenfrei, flammwidrig und mechanisch robust
  • Zur flexiblen Verlegung („Flex“):
    • mit flammwidrigem PVC-Mantel
    • mit halogenfreiem und flammwidrigem FRNC-Mantel

Wegen des Cat.7-Standards haben die Profinet-Leitungen eine Datenrate von 10 GBit/s. zwar erreichen Leitungen mit Cat. 6 A vergleichbare Geschwindigkeiten, Cat.7-Leitungen aber bei einer Übertragungsfrequenz von 600 MHz. Die Etherline PN Cat. 7 sind zudem für den nordamerikanischen Markt zertifiziert.

Lapp stellt die Leitungen auf der SPS IPC Drives vor: Halle 2, Stand 310