4. Anwenderforum "Passive für Profis!" Nutzen Sie Ihre Chance und melden Sie sich noch an!

am 14. und 15. Juni 2016 findet in München das Anwenderforum »Passive für Profis« statt.
4. Anwenderforum "Passive für Profis" vom 02. bis 03. Juli 2019 im H4 Hotel München Messe H4 Hotel München Messe

Profis schulen Profis: Das Anwenderforum "Passive für Profis" vermittelt Know-how bei Auswahl und Einsatz passiver Bauelemente. Melden Sie sich an!

Passive Bauelemente waren in der Vergangenheit die Bestandteile der BOM, die immer zur Verfügung standen und noch dazu nicht nur immer Performance-stärker, sondern auch noch billiger wurden. Seit zwei Jahren gilt das nur noch eingeschränkt. Dazu kommt die unangenehme Tatsache, dass sich passive Bauelemente in realen Applikationen leider völlig anders verhalten als in der Theorie der Elektrotechnikvorlesung oder theoretischen Angaben auf Datenblättern.

Das 4. Anwenderforum „Passive für Profis!“ der Markt&Technik und Design&Elektronik am 2. und 3. Juli, die einzige Veranstaltung dieser Art im deutschsprachigen Raum, konzentriert sich darauf, Elektronikentwicklern und -einkäufern praktisches Know-how bei der richtigen Auswahl und dem effizienten Einsatz passiver Bauelemente zu vermitteln, nach dem Prinzip: Profis schulen Profis. Darüber hinaus werden wertvolle Informationen zum Thema „Downsizing“ im Bereich passiver Bauelemente vermittelt.

Insgesamt fünf Keynote-Speaker beleuchten verschiedene Aspekte der Beschaffung und des Einsatzes passiver Bauelemente: Jean Quecke, Sales Director (IPE) Central Europe bei Future Electronics, Wilhelm Vissmann, Task Force Lead Supply active and passive Components im Purchasing and Supplier Network Digital bei BMW, Dr. Tomas Zednicek, der Gründer und Direktor des European Passive Components Institute, Martin Barta, Product Development Manager bei TTI, und Taavi Madiberk, CEO und Mitgründer von Skeleton Technologies.

Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung im H4 Hotel München Messe stehen insgesamt 23 Vorträge, die sich vor allem materialwissenschaftlichen Details widmen, denen bei passiven Bauelementen in realen Applikationen eine überragende Bedeutung zukommt. Entwicklern Tipps und Tricks für den problemlosen Einsatz dieser Bauelemente zu vermitteln ist das Kernanliegen des Anwenderforums „Passive für Profis!“. Mehr über die Veranstaltung und das Vortragsprogramm erfahren Sie unter www.passive-anwenderforum.de. Nutzen Sie die noch verbleibende Zeit und melden Sie sich zur einzigen Veranstaltung im deutschsprachigen Raum an, die sich diesem Thema in seiner ganzen Breite widmet!