Würth Elektronik eiSos Nachträgliche Entstörung am Kabel

Würth Elektronik eiSos erweitert seine Klappferrit-Serie Star-Tec zur nachträglichen Entstörung am Kabel um drei Modelle für Kabel mit einem Durchmesser von 12 bis 25 mm.

Die Star-Tec-EMV-Klappferrite von Würth Elektronik eiSos mit NiZn-Kern dienen der nachträglichen Entstörung im Bereich von 1 MHz bis 1 GHz und punkten mit ihrer Benutzerfreundlichkeit: Eine Kabelvorfixierung erleichtert die Verarbeitung, ein Kabeleinklemmschutz verhindert Fehler.

Durch den Schlüssel, der jeder Packung beiliegt, können die Ferrite jederzeit geöffnet und erneut montiert werden, beispielsweise in der EMV-Laboranwendung.

Der innen liegende Verschluss verhindert zugleich das unbefugte Entfernen vom Kabel ohne den Schlüssel.

Das Kunststoffgehäuse ist nach UL94 V0 klassifiziert und das Modul für eine Betriebstemperatur von –25 bis +105 °C spezifiziert.