Präsenz in China steigern Molex baut HF- und Mikrowellen-Produktion aus

Der Steckverbinderhersteller Molex will sein HF-Komponenten-Angebot für die globalen Märkte Telekommunikation und Mobilfunktechnik weiter ausbauen. Dazu hat Molex bereits im letzten Jahr das chinesische Unternehmen Zhenjiang Tean Telecom & Appliance übernommen.

»Mit der Übernahme von Tean konnten wir unseren Marktanteil im Bereich der Hochfrequenz- und Mikrowellenverbindungssysteme erheblich steigen«, begründet Roger Kauffman, Marketing Manager für RF-Produkte von Molex. Jetzt will das Unternehmen unter anderem vom wachsenden Markt für Mobilfunkinfrastruktur in Indien und China profitieren.

Zu den von Molex-Tean angebotenen Produkten für die Mobilfunktechnik gehören:

  • Kabelsteckverbinder, Typ N, DIN 7/16, EIA
  • Steckverbinder für Schalttafelmontage; DIN 7/16, Typ N
  • Blitzschutz; Quarterwave Stubs und Gasentladungsableiter (GDT)
  • Überbrückungskabel und –Baugruppen, spiralförmige, biegsame und geflochtene Ausführungen
  • Mikrowellenbauteile, einschließlich Splitter und Koppler