Schutz elektronischer Bauteile Maßgeschneiderte Gehäuse plus Kühlung

Wilfried Schmitz, CTX Thermal Solutions

»Faktoren wie Material, 
Stabilität, Baugröße und Optik spielen bei der Gehäuseauswahl eine wichtige Rolle.«
Wilfried Schmitz, CTX Thermal Solutions »Faktoren wie Material, Stabilität, Baugröße und Optik spielen bei der Gehäuseauswahl eine wichtige Rolle.«

Für kompakte Industrie-PC bis hin zum Wechselrichter für Windkraftanlagen liefert CTX Thermal Solutions Elektronikgehäuse. Besonderen Wert legt CTX-Geschäftsführer Wilfried Schmitz »auf eine gute Kundenberatung vor allem dann, wenn es um maßgeschneiderte Gehäuse mit einer passenden Kühllösung geht«.

CTX Thermal Solutions‘ breites Produktspektrum umfasst neben Kühlkonzepten auch die passende Gehäuselösung, um Elektronikkomponenten effizient zu schützen. Als vorteilhaft beurteilt Schmitz dabei die »jahrelange Applikationserfahrung« von CTX im Bereich der Automobil-, Haushalts- und Unterhaltungselektronik, industrieller Netzteile und Computer, regenerativer Energien und der Haustechnik. Ein hochspezialisiertes Team berate Kunden hinsichtlich wirtschaftlicher Lösungen auch in puncto Wärmemanagement und Gehäuse-Design.

Druckgussgehäuseoder CNC-Fertigung?

»Faktoren wie Material, Stabilität, Baugröße und Optik spielen bei der Gehäuseauswahl eine wichtige Rolle«, betont Schmitz. CTX helfe bei der Entscheidung, ob etwa ein Druckgussgehäuse oder ein Gehäuse via CNC-Fertigung sinnvoll sei. Dabei rentiere sich der Einsatz von Gussgehäusen oft nicht nur bei hohen Stückzahlen, denn Fräsarbeiten seien bei Aluminiumgehäusen sehr aufwändig und daher nicht immer am effizientesten. Um auf Änderungswünsche rasch eingehen zu können, »befinden sich unsere Profis bei der Fertigung von Druckgussgehäusen und Werkzeugen in ständigem Dialog mit dem Anwender«.

Umfassendes Angebot

Nicht nur applikationsspezifische Druckgussgehäuse zählen zur Produktpalette von CTX, sondern auch maßgeschneiderte Frontplatten, Gehäuseteile in Profil- oder Stanzbiegetechnik und technische Aluminiumteile. Extrudierte Gehäuse und Druckgussgehäuse können einer kundenspezifischen Oberflächenbehandlung unterzogen werden und lassen sich eloxieren, lackieren, chromatieren oder pulverbeschichten. Auch mit Sand oder Glasperlen gestrahlte Oberflächen sind lieferbar.

Die Gehäuse in Stanzbiegetechnik werden aus Aluminium, Edelstahl sowie unbehandeltem oder verzinktem Stahlblech gefertigt. Auch deren Oberfläche kann bei Bedarf behandelt werden. Die Gehäuse lassen sich zudem nach Kundenerfordernis stanzen, nibbeln und mit Einpressbolzen oder -buchsen versehen. Das gilt auch für die projektspezifisch ausgeführten technischen Aluminiumteile, die auf Wunsch gelasert und/oder abgekantet und mit integrierten Gewindebolzen ausgestattet werden können. Ein abziehbarer Einkomponentenlack schützt die Oberfläche vor Schäden.

Frontplatten für Gehäuse liefert CTX nach Kundenwunsch inklusive Filmerstellung und Beschriftungen in ein- oder mehrfarbigem Siebdruck oder mit Lasergravur. Falls gewünscht, gibt es auch fertige Lösungen etwa mit EMV-Dichtung. »So bekommt der Kunde bei einem Anbieter alles aus einer Hand«, versichert Schmitz.