Phoenix Contact Leiterplatten-Stecker mit Crimpanschluss

Die Steckverbinder "PTCM" von Phoenix Contact.
Die Steckverbinder "PTCM" von Phoenix Contact.

Die Steckverbinder „PTCM“ von Phoenix Contact ermöglichen erstmals Crimpkontaktierungen innerhalb der Produktfamilie PTSM.

Die Leiterplatten-Steckverbinder in Buchsen- und invertierter Stiftausführung eignen sich für Leiterquerschnitte von 0,14 mm² bis 0,75 mm². Die sichere Verrastung mit dem Gegenstück ermöglicht der seitliche Rastflansch der Buchsenstecker. Die zwei- bis achtpoligen Steckverbinder im Raster 2,5 mm sind für Ströme bis 6 A und Spannungen bis 160 V ausgelegt und steckkompatibel zu den PTSM-Artikeln mit Push-in-Federanschluss. Das Stecksystem eignet sich für die Leistungszuführung und für Wire-to-Wire-Lösungen.