Eingabe- und Bediensysteme Fela erwägt Patent-Klage einzureichen

Der Hersteller von Glas- und IMS-Eingabesystemen Fela gibt bekannt, dass mehrere Prüfverfahren hinsichtlich möglicher Patentverletzungen laufen.

Das Unternehmen aus Villingen-Schwenningen erwägt nun, rechtlich gegen Patentverstöße vorzugehen. Mögliche Patentverletzungen beziehen sich auf Eingabesysteme oder Anzeigeelemente, die von der Rückseite mit SideLEDs illuminiert werden. Bei dieser Technologie wird das Licht durch Reflektoren umgelenkt und dient der Beleuchtung der transparenten Bedieneinheit.

Geschäftsführer Norbert Krütt betont: »Wir nehmen Verletzungen geistigen Eigentums sehr ernst, unser Unternehmen wird in solchen Fällen geeignete rechtliche Schritte einleiten.

Und weiter: »Wir erwarten, dass in den entsprechenden Fällen eine Stellungnahme abgegeben wird.«