Murrplastik Energieketten mit Geräuschdämpfung

Die Rahmensteg-verriegelung Evolock der MP 420 Evochain ermöglicht ein 
einfaches, schnelles und beidseitiges Öffnen und Schließen der Energiekette.
Die Rahmensteg-verriegelung Evolock der MP 420 Evochain ermöglicht ein einfaches, schnelles und beidseitiges Öffnen und Schließen der Energiekette.

Mit der MP 420 Evochain hat Murrplastik eine montagefreundliche und langlebige Energiekettenserie vom Typ Evoline vorgestellt. Sie eignet sich vor allem für lange und gleitende Verfahrwege bei hoher Dynamik und Zuladung.

Ausgestattet ist die Serie mit der Rahmenstegverriegelung Evolock. Der rote Verriegelungsschieber ermöglicht ein einfaches und schnelles Öffnen und Schließen der Rahmenstege. Weil die Energiekette dabei nicht aus der Ablegewanne herausgenommen werden muss, sparen sich Anwender Zeit. Das Öffnen der Rahmenstege erfolgt werkzeuglos oder mit Schraubendreher und ist auch bei montierten Gleitschuhen im Innenbogen oder mit Dämpfungsschuhen im Außenbogen möglich. Die Verriegelung lässt sich beidseitig öffnen, also von oben und von unten. Dadurch ist die Belegung mit Leitungen und Schläuchen von beiden Seiten möglich. Der Verriegelungsstatus ist durch eine akustische Kontrolle (einem Klickton beim Einrasten) und optische Kontrolle (die Position des roten Schiebers) erkennbar.

Beidseitig aufklappbares Regalträgersystem

Murrplastik hat für die Evoline zudem neue Regalträger entwickelt, die oben und unten zu öffnen sind. Dadurch sind Leitungen und Schläuche gleichzeitig vom Innen- und Außenbogen her zugänglich. Das Öffnen des Regalträgers kann werkzeugfrei oder mit Schraubendreher bei montierter Energiekette erfolgen. Mit dem variablen Regalsystem lassen sich außerdem Größe und Anzahl der Kabel, Leitungen und Schläuche flexibel belegen. Dadurch, dass die Rahmenstege auf der Innenseite über ein durchgehendes Rastsystem verfügen, können Trennstege und Regalträger beliebig eingeklickt werden. Noch flexibler wird die Belegung durch verschiebbare Trennstege und das umfangreiche Sortiment an Regalböden. Letztere lassen sich auf drei Ebenen individuell in der Höhe, Länge und Position passend positionieren. Zusätzlich lassen sich durch eine weitere Befestigungsmöglichkeit an der Innenseite der Seitenglieder (Aufnahmeschlitze) drei durchgehende Regalböden einlegen und dadurch Trennstege einsparen.

Gleitschuh mit Verschleißkontrollsystem

Energieketten in horizontal gleitender Einbaulage werden oft hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt. Murrplastik hat hierfür aufsteckbare Gleitschuhe im Innenbogen mit dem Verschleißkontrollsystem Evocontrol entwickelt. Um einen rechtzeitigen Austausch sicherzustellen, zeigt ein gelber Verschleißmarker im Gleitschuh die kritische Abnutzungs­grenze an. Auf der Oberseite des Gleitschuhs wird ein gelber Punkt sichtbar. Der optionale und austauschbare Gleitschuh ist mit oder ohne gelben Verschleißmarker erhältlich. Die Gleitschuhe werden auf die Seitenglieder im Innenbogen der Energiekette aufgesteckt. Lediglich zum Entfernen eines Gleitschuhs wird ein Schraubendreher benötigt.

Zwei Geräuschdämpfungssysteme im Seitenglied

Die MP 420 Evochain verfügt auf der Innenseite der Seitenglieder über einen Standard-Geräuschdämpfer mit angespritzter Anschlagsbremse, der einem normalen Verschleiß unterliegt. Auf Kundenwunsch montiert Murrplastik das Seitenglied optional zusätzlich mit einem langlebigen Geräuschdämpfer aus einem speziell entwickelten Elastomer vor. Durch das großflächige und laut Unternehmensangabe fast verschleißfreie Dämpfungselement im Kettenglied rollen die Energieketten um bis zu 10 dB leiser. Dies entspricht einer Halbierung der empfundenen Lautstärke.