Argand Partners übernimmt Cherry in neuen Händen

Das Cherry Secure Board 1.0 zur Verschlüsselung der Tasteneingabe mit integriertem Smartcard- und RF/NFC-Leser
Das Cherry Secure Board 1.0 zur Verschlüsselung der Tasteneingabe mit integriertem Smartcard- und RF/NFC-Leser

Der US-Investor Argand Partners übernimmt die Mehrheit an Cherry.

Das in Auerbach in der Oberpfalz ansässige Unternehmen mit weltweit 430 Mitarbeitern gehörte bisher der Hamburger Beteiligungsgesellschaft Genui Partners und dem IT Zubehör-Handelsunternehmen Greendich Enterprise. Die bisherigen Eigentümer werden Minderheitsanteile behalten. Allerdings müssen die Kartellbehörden noch zustimmen.

Cherry stellt vor allem Tastaturen aber auch Mäuse und anderes Computerzubehör her. Ursprünglich in den USA gegründet hat das Unternehmen inzwischen seinen Sitz in Auerbach in der Oberpfalz, wo es 270 Mitarbeiter beschäftigt.