Arrow Systeme und Entwicklungstools

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Arrow Electronics auf der embedded world 2011 stehen u.a. das Systemkonzept EPC (Embedded Platform Concept) und eine »Entwickler-Werkbank« mit Kunden-Anwendungen.

Schwerpunkt-Themen von Arrow sind unter anderem Smart Energy, Industrial Automation, Lösungen für die Beleuchtungsindustrie sowie Microcontroller- und Multicore-Prozessor-Technologien rund um Cortex, ARM, Menlow und Tunnelcreek. Die Spezialisten der Arrow Engineering Services demonstrieren, wie sie die neusten Technologien der Hersteller zu einem System kombinieren. Diesen Systemgedanken stützen zahlreiche technische Initiativen, die Arrow international anbietet, darunter das Leihprogramm Testdrive, das es Entwicklern ermöglicht, die neusten Entwicklungstools über mehrere Wochen unverbindlich zu testen. Darüber hinaus zeigt Arrow zahlreiche Plattformen, die im letzten Jahr vorgestellt wurden. Dazu zählen beispielsweise der Arrow Cube, ein Power-over-Ethernet-Demonstrator mit Cortex-M3-Prozessor, mit dem ohne aufwändige Konfiguration Ethernet-Network-Anbindungen realisiert werden können, oder das BeMicro Software Development Kit auf Basis von Altera-Technologien, das Entwicklern dazu dient, Softcore-Prozessoren zu evaluieren.

Arrow, Halle 12, Stand 366