Umstrukturierung bei Avnet EM in Europa Silica und Avnet Memec verschmelzen

Mario Orlandi, President von Silica, leitet die neu geschaffene Gesamtorganisation aus Silica und Avnet Memec.

Mit Wirkung zum 29. Juni werden die Sales-Teams von Silica und Avnet Memec zu einer Organisation zusammengeführt. Das gab Avnet Electronics Marketing EMEA heute bekannt.

In Österreich, der Schweiz und der Region Iberia arbeiteten die Sales-Abteilungen von Silica und Avnet Memec bereits seit längerer Zeit intensiv zusammen. Naheliegend sei nun, dass diese Zusammenarbeit auch auf ganz EMEA ausgedehnt werde, verlautbart der Avnet-Konzern. 

Die Federführung der neuen Organisation hat Mario Orlandi, President von Silica: "Durch diese Verbindung erweitern wir sowohl unser Angebot als auch unsere Kundenbasis. Da in unserem Geschäftsumfeld schnelle Umsetzung und Expertise entscheidend sind, nutzen wir das Wachstumspotential und die Skalierbarkeit einer größeren Vertriebsmannschaft und behalten dennoch unseren technischen Fokus einer spezialisierten Distribution."

Beide Speedboats - so bezeichnet Avnet seine "Marken-Töchter" nach außen - gehören zur selben Legal Entitiy, insofern gibt es keinerlei Umfirmierung. Neben den Synergien im Vertrieb gab es auch im Back-End bereits eine intensive Zusammenarbeit. Daher bezeichnet die Konzern-Mutter Avnet die Verschmelzung der Vertriebsmannschaft als logischen Schritt. 

Die Demand Creation Aktivitäten, das technische Marketing und der Application-Support werden separat weiterlaufen, auch der Name "Memec" soll erhalten bleiben, so der Wortlaut der offiziellen Pressemitteilung. So werde sichergestellt, dass auch künftig Memec-spezifische Marketing und Demand Creation-Aktionen (Design-Wins) vorangetrieben werden können.

Mit diesem Schritt will die neue Organisation signalisieren, dass man sich weiterhin dem Spezialistentum verschrieben hat. Avnet Memec operierte sehr erfolgreich als Spezialdistributor, der schon sehr früh in die technische Beratung der Kundenprojekte mit eingebunden ist. Wie genau dieser Ansatz im Einzelnen in Zukunft in der Praxis umgesetzt wird und wie die Demand Creation und die FAE-Expertise in Zukunft personell aufgestellt und ausgestattet werden, dazu gab es noch kein Statement von Avnet EM.

Ob und wie die Hersteller-Linien gegebenenfalls konsolidiert werden, dazu äußerte sich Avnet derzeit ebenfalls noch nicht.

Miguel Fernandez, President von Avnet EM EMEA kommentiert: "Diese Zusammenarbeit ist über einen langen Zeitraum hinweg gewachsen und hat ihre Effektivität im Vertrieb schon in einigen Ländern und im operativen Bereich sogar in ganz Europa unter Beweis gestellt. Silica und Avnet Memec in einer Einheit mit zwei dedizierten Demand Creation-Teams zusammenzuführen, versetzt uns in die Lage, den Fokus auf unsere Herstellerpartner weiter beizubehalten und gleichzeitig die Reichweite zu erhöhen."