Hohe Leistungsfähigkeit bei Spitzenströmen Setron: Superkondensatoren ersetzen Batterien im Stromzähler

Die PowerStor Super-Kondensatoren nutzen das elektrochemische Prinzip von Doppelschichtkondensatoren in Kombination mit neuen Hochleistungswerkstoffen.
Die PowerStor Super-Kondensatoren nutzen das elektrochemische Prinzip von Doppelschichtkondensatoren in Kombination mit neuen Hochleistungswerkstoffen.

Hohe Kapazitäten bis zu 110 F und niedrige ESR-Werte bis zu 18 mOhm bei 1kHz prädestinieren die PowerStor Super-Kondensatoren der Serie HB von Cooper Bussmann (Vertrieb: Setron) als Ersatz für Batterien in Anwendungen wie Stromzähler, die rund um die Uhr verfügbar sein müssen.

Die PowerStor Super-Kondensatoren nutzen das elektrochemische Prinzip von Doppelschichtkondensatoren in Kombination mit neuen Hochleistungswerkstoffen.

Hohe Kapazitäten bis zu 110 F und niedrige ESR-Werte bis zu 18 mOhm bei 1kHz ermöglichen eine Langzeit-Notstromversorgung und eine hohe Leistungsfähigkeit bei Spitzenströmen mit nur minimalem Spannungsabfall. Deshalb eignet sich die Serie HB als Ersatz für Batterien und für ausfallsichere Anwendungen im Dauerbetrieb zum Beispiel in der Datenspeicherung von RAID-Systemen, in Solid-State-Drives, Stromzählern, Druckern, in der Test- und Messtechnik und für die Steuerelemente von Wandlern.

Die Superkondensatoren können seriell oder parallel zu größeren Einheiten verschaltet werden, um die Spannungsrate und die Energiespeicherfähigkeit zu steigern. Komplettlösungen sind erhältlich. Dank einer Lebensdauer von mindestens 10 Jahren ist ein Wechsel nur bei besonders langlebigen Anwendungen überhaupt erforderlich. Die Serie HB ist RoHS-konform, halogen- und bleifrei.