Zusammenarbeit in EMEA Rutronik ist Embedded-Distributor für Intel

Simon Wilyman, Channels & Platforms Director für Intel EMEA (links), und Markus Krieg (rechts), Geschäftsführer Marketing bei Rutronik.
Simon Wilyman, Channels & Platforms Director für Intel EMEA (links), und Markus Krieg (rechts), Geschäftsführer Marketing bei Rutronik.

Rutronik und Intel haben auf der embedded world offiziell ihre Zusammenarbeit besiegelt: Ab sofort ist Rutronik Embedded-Distributor für Intel mit dem Hauptzielmarkt Industrie.

Die Zusammenarbeit umfasst die gesamte EMEA-Region sowie das komplette Produktportfolio von Intel. Ausgenommen sind derzeit lediglich die ehemaligen Altera-Produkte. Im Fokus stehen die Quark-, Atom- und Core-Prozessoren, Mainboards, Solid-State Drives sowie Security-Lösungen von Intel. Mit diesen Produkten richtet sich Intel verstärkt an den Industriemarkt und bietet sie mit einer Verfügbarkeit von mindestens drei Jahren und bis zu sieben Jahren an. „Intels Ausrichtung im Bereich des Internet of Things steht mit unserer Strategie, die wir mit Rutronik Smart und Rutronik Embedded verfolgen, im Einklang“, so Andreas Mangler, Director Strategic Marketing & Communications bei Rutronik. „Wir sind sehr stolz darauf, Intel dabei als spezieller Embedded-Distributor zu begleiten.

Mit den durchgängigen und skalierbaren Produkten von Intel können wir unseren Kunden jetzt Lösungen für ihre gesamte Datenkette anbieten und sie bei den größten aktuellen Herausforderungen unterstützen: Security, Skalierbarkeit, Time To Market und Remote Manageability.“ Ralf Busija, Distribution Sales Manager EMEA bei Intel, ergänzt: „Unsere Produkte sind sehr umfassend und erfordern daher ein tieferes Verständnis für die Anwendungen, das Geschäftsmodell und den Markt des Kunden. Rutronik ist mit seiner Fokussierung auf Design-in-Aktivitäten und seiner Position im Industriemarkt ein idealer Partner für uns. Mit Rutronik können wir neue Designs vorantreiben; gleichzeitig verfügt das Unternehmen über die Strukturen und Prozesse, um große Stückzahlen bewältigen zu können.“ Die Zusammenarbeit zwischen Rutronik und Intel hat mit einem umfangreichen Know-how-Transfer bereits begonnen. Entsprechendes Training wird auch künftig auf verschiedenen Ebenen weitergeführt und von einem stetigen, intensiven Austausch begleitet.

Rutronik auf der embedded world 2016: Halle 5, Stand 238