mbed Adapter-Board Peripherie für ARMs mbed Entwicklungsumgebung

mbed Adapter-Board: Peripherie für ARMs mbed Entwicklungsumgebung: Zu sehen ist das Board erstmals auf der embedded world.

Aus der System-Design-Schmiede von Future Electronics kommt mit »mbed« ein neues Adapter-Board: Damit lässt sich durch die Verbindung über eine 160-Pin Leiste die mbed-Prototypenumgebung von ARM an Futures Entwicklungsplattform Crossbow andocken. Dadurch ensteht eine Entwicklungsumgebung, die sämtliche Schnittstellen, Display- und Stromversorgung und weitere Peripherie eines Endproduktes bietet.

Das mbed-System zur Prototypenentwicklung auf Basis der ARM Cortex-M0 und ARM Cortex-M3 Mikrocontroller von NXP Semiconductors hat sich bereits als Entwicklungsumgebung etabliert. Der schnelle und leistungsfähige Compiler dazu steht als kostenloser Service zur Verfügung. Außerdem stellt ARM mbed-Anwendern eine umfangreiche Bibliothek an freiem Code bereit. Diese IP umfasst Treiber für Schnittstellen wie UART und USB und reicht sogar bis zu kompletten Anwendungen, wie beispielsweise einer RFID-Suite. Die neue Adapterkarte von Future Electronics erweitert nun die Möglichkeiten des Systems durch die Anbindung an die gesamte Peripherie und den Funktionsumfang des Crossbow-Basisboards. Crossbow bietet eine Bandbreite an Schnittstellen, wie USB, CAN 2.0, RS-232 und RS-485 Ports, Stromanschluss und ein Display für 16 x 2 Zeichen sowie Buchsen für optionale Zigbee- oder Bluetooth-Module. Zum Lieferumfang des mbed Boards gehören Treibern für die Crossbow-Peripherie und Code-Beispiele für mögliche Einsatzzwecke. Die Entwickler können außerdem die Design-Files von Future für das mbed Adapter Board und Crossbow nutzen und modifizieren.  

Das mbed-Adapter-Board System besteht aus drei Elementen:

  • dem Crossbow-Basisboard als Host für die Mikrocontroller-Karten mit umfangreicher Kommunikationsfunktionen
  • dem mbed Adapter-Board als Carrier-Karte zum Einstecken in das Crossbow-Board
  • und schließlich dem mbed-Entwicklungsboard von ARM, mit Anschlussmöglichkeit an das mbed Adapter-Board.

Für alle Kunden, die ein Projekt vorzuweisen haben, gibt es Crossbow und das mbed Adapter-Board kostenlos. Kunden, die Crossbow bereits einsetzen, bekommen mbed auf Wunsch nachgeliefert. Die Bestellung ist u. a. online über den Future Electronics Boardclub unter www.my-boardclub.com möglich.

embedded world, Halle A4, Stand 108