Bei RS ab sofort bestellbar Modularer Pi Top Next Generation

Bei RS Components ist der modularen Laptop Pi Top in seiner neuesten Generation erhältlich.

Der neueste pi-top verfügt über ein 1080p Full-HD-14-Zoll-Display, eine Batterielaufzeit von bis zu 8 Stunden, eine vollwertige Schiebetastatur. Der Laptop wird mit dem im Gehäuse installierten Display geliefert und ist für die Montage vorbereitet.

Sie erfolgt, indem der Raspberry Pi 3 und die zugehörige Hardware  mit den mitgelieferten Kabeln verbunden werden. Der Raspi 3 ist allerdings nicht im Bundle enthalten, sondern muss extra bestellt werden.

Benutzer können dann das Pi-Top-Ecosystem nutzen, das Software, Zubehör und Lehr- und Lernmittel umfasst, um die Grundlagen der Informatik und der Programmierung zu verstehen und eigene Makerprojekte in die Tat umzusetzen.

Die Schiebetastatur ermöglicht den Zugriff auf den Raspberry Pi 3 und eine magnetische Board-Montageschiene. So können Nutzer ihre Lernaktivitäten ausdehnen, in dem sie zusätzliche Hardware einbinden. Das fortschrittliche Inventor’s Kit, das mit dem neuen pi-top geliefert wird, bietet verschiedene Erweiterungsmöglichkeiten, darunter LED-Leuchten, modulare Mikrofone und Lautsprecherzubehör sowie pi-topPROTO+ - eine HAT-kompatible Karte mit einem Steckbrett zum lötfreien Prototyping elektronischer Schaltkreise.

"Der pi-top Modul-Laptop wird als einfaches Projekt geliefert, das man selbst zusammen bauen kann. So wird ein gutes Verständnis für Grundlagen der Informatik vermittelt. Hinzu kommt ein Launchpad für umfangreiche Lernerfahrungen in den Bereichen Software und Hardware", sagt Simon Duggleby, Senior Product Marketing Manager bei RS. „Die neuste Version ist leistungsfähiger und bietet eine größere Nutzerfreundlichkeit."

Die bewährte pi-topOS Polaris Software-Suite enthält speziell entwickelte Unterrichts-Apps, darunter mit pi-topCLASSROOM einen anpassbaren Unterrichtsplaner, oder mit pi-topCODER und pi-topPROTO praktische Prgrammierbeispiele. Nutzer können außerdem bekannte Tools wie Scratch und CEEDuniverse nutzen, um konzeptionelles Programmieren zu lernen und leistungsstarke integrierte Dienstprogramme wie Google Office Suite und Chromium.

Hinzu kommt pi-topOS Polaris, die einzige Bildungsplattform im Bereich Technologie, die vom britischen Oxford Cambridge RSA (OCR) Prüfungsausschuss vollständig unterstützt wird.

In EMEA ist das Kit ab sofort bestellbar.