Pi 3 Model A+ Kompakter Raspberry Pi auch für den Industrieeinsatz

Premier Farnell hat ab sofort den Raspberry Pi 3 Model A+ im Programm, der die wichtigsten Features in einem kompakteren Formfaktor und niedrigerem Preis bietet. Eine Produktionsgarantie gibt es bis 2023.

Wie der Raspberry Pi 3 Model B+, der im März 2018 auf den Markt kam, verfügt er über einen 64-Bit Quad-Core Broadcom BCM2837 Prozessor mit 1,4 GHz und bietet damit deutliche Leistungssteigerungen gegenüber dem Vorgängermodell. Das Board enthält auch ein Dual-Band-Funknetzwerk, das 2,4 GHz und 5 GHz IEEE 802.11ac Wireless LAN und Bluetooth 4.2 mit modularer Konformitätszertifizierung bietet. Dies ermöglicht es, das Board in Endprodukte mit deutlich reduzierten Konformitätstests zu entwickeln, was sowohl die Kosten als auch die Markteinführungszeit für professionelle Entwickler verbessert.

Eben Upton, CEO von Raspberry Pi Trading, kommentiert: "Die Markteinführung der Raspberry Pi 3 Model A+ schließt eine Lücke in der Produktlinie Raspberry Pi und erweitert unser preisgünstigstes Board mit der Leistung und Verarbeitungsgeschwindigkeit der Raspberry Pi 3 Model B+. Dieses Board ist ideal für jeglichen Einsatz, für den mehrere USBs, Ethernet-Konnektivität und 1 GB RAM möglicherweise nicht erforderlich sind; es stellt auch eine kostengünstige Option für den professionellen Einsatz dar und bietet die gleiche modulare Konformitätszertifizierung wie das Raspberry Pi 3 Model B+."

Die Raspberry Pi 3 Model A+  ist von der Geometrie her kompatibel mit Raspberry Pi 1 Model A+ und wird bis mindestens Januar 2023 produziert.