FBDi-Konformitätskompass Hilfe im EU-Regularien-Labyrinth

FBDi Umwelt- & Konformitäts-Kompass
FBDi Umwelt- & Konformitäts-Kompass

Für mehr Transparenz bei der Anwendung von REACh und anderen EU-Gesetzgebungen und Direktiven auf elektronische Bauelemente sorgt der FBDi Umwelt- & Konformitäts-Kompass.

Das Werk bietet den Geräteherstellern, Lieferanten und Kunden übergreifend in allen Branchen eine Navigationshilfe für den täglichen Umgang mit Fragen zur Konformität mit den relevanten EU-Gesetzen. Denn ein elektronisches Produkt darf in der EU nur dann in Verkehr gebracht und in Betrieb genommen werden, wenn es den Bestimmungen sämtlicher auf das Produkt anwendbarer EU-Richtlinien entspricht. Damit sind die Vorschriften auch für vertikale Industrien relevant, schließlich finden die elektronischen Bauteile Einsatz in Anwendungen in Automotive, Medizintechnik, Industrieautomatisierung, Fertigung und vielen anderen. Bei über 30 EU-Regularien die Übersicht zu bewahren, bedeutet eine wahre Herausforderung, wie es Wolfram Ziehfuss, Geschäftsführer des FBDi Verbands, auf den Punkt bringt: »In manchen Fällen kann eine Richtlinie ohne eine andere kaum erfüllt werden. Einige Definitionen sind missverständlich oder unscharf formuliert und benennen nicht in allen Gesetzen dasselbe.« Die Direktiven einfach zu ignorieren, löst das Problem allerdings nicht, sondern kann im Ernstfall erhebliche Strafen nach sich ziehen.

Im FBDi Umwelt-& Konformitäts-Kompass legte der FBDi besonderen Wert auf die einfache Handhabung. Dementsprechend setzt sich der Kompass aus drei einander ergänzenden Teilen zusammen:

  • Teil 1 – die Betroffenheitsanalyse - ist eine Analysehilfe zur Feststellung der Betroffenheit von Gesetzen / Verordnungen, zur Produkttypisierung und zur Definition der eigenen Rolle unter diesen Regulierungen. Anhand von Fragen und Antworten lassen sich die zu beachtenden Schritte zügig definieren. Die Darstellung erfolgt in Flow-Charts. Jeder Schritt endet mit dem Hinweis auf den nächsten zu bearbeitenden Abschnitt.
  • Teil 2 – das Klassifizierungsalbum – teilt die Produkte in die 14 Produktkategorien ein, die in der Betroffenheitsanalyse verwendet wurden. Bilder und Tabellen erleichtern den Überblick. Auch Verweise auf die wichtigsten Verordnungen sind hier enthalten.
  • Teil 3 – das Mandatory Data – beschäftigt sich mit den erforderlichen Daten / Informationen, rechtlichen Grundlagen, Quellen und Datenfeldern. Abschließend ist ein Überblick über Referenzen sowie Literatur-/Quellenhinweise enthalten.

Auch wenn der Kompass auf die Distribution zugeschnitten ist, ist er ebenso für Gerätehersteller, Lieferanten und Kunden aller Branchen, die elektronische Komponenten einsetzen, eine wertvolle Hilfestellung. Ein Übersichtsdiagramm fasst den gesamten Prozess zusammen, der in der Folge mit einzelnen Flow-Charts genauer beschrieben wird.

Der FBDi Umwelt- & Konformitäts-Kompass ist ab sofort sowohl für Mitglieder (zum Preis von 450€ zzgl. MwSt.) als auch für Nicht-Mitglieder (zum Preis von 890€ zzgl. MwSt.) in digitaler Version über fbdi@lorenzoni.de erhältlich. Ergänzend zum FBDI Kompass bietet der FBDi seine spezifischen Leitfäden zu den jeweiligen Verordnungen, die ein einzelnes Thema - beispielsweise  Traceability - spezifisch vertiefen.