Neumüller Elektronik Firmensitz nach Weisendorf verlegt

Geschäftsführer Georg Fischer (2.v.l.) mit seinen drei Partnern (v. l.) Oliver Kafka,  Uwe Fischer und Norbert Hielscher

Neumüller Elektronik hat den neuen Geschäftssitz in Weisendorf offiziell eingeweiht. 1952 als Neumüller GmbH gegründet blickt, das Unternehmen heute auf eine über 50jährige Firmengeschichte zurück, während der es langjährige Kundenbeziehungen aufgebaut hat.

Besonderen Wert legt Neumüller auf Service und  hohes Qualitätsbewusstsein.

Neben dem neuen Standort der Zentrale unterhält das Unternehmen weitere Niederlassungen in fünf Großstädten in Deutschland. So gewährleistet Neumüller eine gute technische und kaufmännische Betreuung vor Ort in Deutschland und in Österreich.
Neumüller hat als flexibler mittelständischer Distributor mit kurzen Entscheidungswegen auf beratungsintensive Produkte aus den Bereichen Optoelektronik, Sensorik, Displays, Stromversorgung, Elektromechanik, Signalgeber fokussiert. Außerdem fertigt das Unternehmen LED-Module, LED-Streifen, Ansteuerungsschaltungen und Kabelkonfektionierungen.