RS unterstützt beim Umstieg Ersatz für abgekündigte Siemens Sirius Taster

RS arbeitet eng mit Siemens zusammen, um Kunden nach Abkündigung der 22mm Drucktaster der Sirius 3SB3 Reihe auf neuere Modelle zu unterstützen.

Im Oktober 2017 kündigte Siemens mit einer zweijährigen Übergangsphase seine 22-mm-Befehls- und Meldegeräte der Reihe Sirius 3SB3 ab. Damit sollten die Kunden entsprechend Zeit haben, um auf die neueren ACT-Taster umzusteigen. Ab Oktober 2019 wird Siemens nun die Auslieferung der Sirius 3SB3-Familie einstellen.

Um Kunden wie Maschinen- und Schaltschrankbauern bei der Umstellung auf die ACT-Serie zu unterstützen, hat RS eine Querverweisliste von Produkten der Serie SB3 zu CT-Produkten erstellt. Diese Liste, die über die RS Website abrufbar ist, enthält die RS-Best.-Nr. und den Siemens-Teilenummer sowie weitere Informationen, um einen reibungslosen Umstieg für Kunden zu gewährleisten. Darüber hinaus hat RS auf seiner DesignSpark-Website unter http://www.designspark.com eine eigene Seite eingerichtet, um den Kunden Zugang zu allen wichtigen Informationen und verfügbaren Tools an einem Ort zu bieten.

Die Taster der ACT-Serie bieten viele Möglichkeiten, um den Anforderungen modernen Designs zu entsprechen. Vier verschiedene Lines ermöglichen es dem Kunden, eine maximale Übereinstimmung mit seinen Einbauerfordernissen zu erreichen. Darüber hinaus sind die Taster  robust und entsprechen auch ohne Schutzkappen der Schutzart IP69K. Die Geräte bieten auch flexible Kommunikationsalternativen über die klassische Verdrahtung oder die direkte Verbindung zu Steuerungen über AS-Interface, IO-Link oder Profinet. Darüber hinaus sind die Drucktasten durch einfache Installation sowie Online-Konfiguration und -Bestellung einfach zu implementieren.

Die Sirius ACT-Drucktasten sind bei RS in den Regionen EMEA und Asia Pacific erhältlich.