Vectron/MSC EMXO mit bis zu 40 MHz

MSC vertreibt ab sofort die EX-209-EMXO-Serie von Vectron. Die EMXOs arbeiten in einem erweiterten Frequenzbereich von bis zu 40 MHz und bieten eine Option zur Verbesserung von mittelfrequenznahem Phasenrauschen mit -110 dBc/Hz bei einem 10 Hz-Offset.

Bei 10 MHz und 30 MHz mit eine festen Frequenz- und Sinuswellenausgabe. Dank ihrer geringen Größe und Aufwärmzeit sowie des niedrigen Stromverbrauchs im Vergleich zu den herkömmlichen thermostabilisierten Quarzoszillatoren  (OCXO) kommen die Oszillatoren der Serie EX-209 unter anderem in der Entwicklung militärischer und kommerzieller Satelliten sowie für Weltraumforschungsprojekte zum Einsatz.  


Der flache EX-209 hat Abmessungen von 23,62 x 26,16 x 8,89 mm (B x L x H) und hat einen Stromverbrauch von maximal 0,7 W bei 25 °C sowie maximal 1,1 W bei -40 °C. Die Aufwärmzeit beträgt bei 25 °C nur 3 Minuten und der Baustein ist mit bis zu 50 ppb zwanzig Mal stabiler als vergleichbare TXCOs.