Knapp zwei Jahre nach der Übernahme Acal BFi und CompoTRON fusionieren

Nach der Übernahme von CompoTRON durch die Acal Gruppe im Januar 2011 hat CompoTRON weiterhin als eigenständiges Unternehmen agiert. Zum 1. Oktober werden die beiden Unternehmen nun verschmelzen.

Der Grund besteht laut Angaben der Geschäftsführung in der deutlichen Überschneidung im Technologie-Spektrum als auch im Kundenstamm. Außerdem wolle man die Position von Acal als spezialisierter Anbieter stärken.

„Die Bündelung der bisher getrennten Gesellschaften kommt unseren Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden und Lieferanten entgegen. Unsere Abläufe werden nicht nur vereinfacht, sondern auch transparenter“, erklärt Acal Geschäftsführer Jörg Dübener. „Durch die vereinte Kraft beider Unternehmen profitieren wir von einer noch stärkeren Marktpräsenz in Deutschland sowie Zentraleuropa. Wir werden unser aktuelles Leistungsspektrum beibehalten oder erweitern.“ Der künftige Sitz der Gesellschaft ist Dietzenbach, mit Büros in Dietzenbach und Gröbenzell. Das Büro der CompoTRON GmbH in München wird mit Wirkung zum 1. Oktober 2012 in das Büro der Acal BFi Germany GmbH in Gröbenzell integriert.

Die neue Anschrift von CompoTRON lautet ab 1. Oktober

Acal BFi Germany GmbH
Oppelner Straße 5, D-82194 Gröbenzell
Tel. 08142 / 6520-0, Fax 08142 / 6520-190